Archiv für die Kategorie ‘Konzert-Rezensionen’

02.12.2018 - Jahrhunderthalle, Frankfurt am Main

weiter lesen)

16.10.2018 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Was war das denn für eine geile Party? Da sind Life Of Agony mit ihrem (immer noch) aktuellen Album „A Place Where There Is No More Pain“ unterwegs und hauen dem Publikum eine Old-School-Setlist ... (weiter lesen)

09.10.2018 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Vor einer Supergroup zu spielen ist so eine Sache, die man eigentlich nur verkacken kann - wenn man nicht gerade selbst eine Supergroup ist. So sitzen auch die noch recht frisch reformierten niederländischen Progger von Dilem... (weiter lesen)

07.09.2018 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Es ist keine leichte Aufgabe, den Abend für Pain Of Salvation zu eröffnen. Die Italiener von Kingcrow geben sich aber alle Mühe und werden am Ende auch mit reichlich Beifall bedacht. ... (weiter lesen)

14.07.2018 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Die WM läuft noch, draußen ist allerfeinstes Biergarten- oder Badesee-wetter. Dazu noch Festival-Zeit. Eigentlich also ein denkbar ungünstiger Termin für ein Konzert im Colos-Saal. Dennoch haben sich eine respektable Anzahl Leute im Club versammelt, um sich drei wirklich feine, regionale Bands... (weiter lesen)

Sirkus | Vorband: Reno Vega

(09. Juni 2018)

08.06.2018 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Geheime Vorband Nr. 1 an diesem Abend war das Sidekick. Es spielte das Falafelsandwich auf. Technisch sicher, sinnlich, überzeugend in Auftritt, Geschmack und Abgang. Klare Empfehlung meinerseits: Sich nicht in Eile noch was zu Essen reinzustürzen oder beim Döner einzukehren (macht das doch einf... (weiter lesen)

Rock Hard Festival 2018

(26. Mai 2018)
Gemessen am Line-Up, hätten wir dieses Jahr eigentlich auf das Rock Hard Festival verzichten müssen. Denn für unseren Geschmack war so gut wie nichts dabei… Doch das Rock Hard Festi... (weiter lesen)

06.01.2018 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Die Geschichte der heiligen drei Titanen, äh, ich meine heiligen drei Königen ist natürlich jedem bekannt. Trotzdem wiederholen wir sie gern noch mal: Geführt von einem Stern machen sich die drei Könige Cervetasar, Thornbridgar und (Attack) Metalchior aus fernen Ländern auf eine weite Reis... (weiter lesen)

08.12.2017 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Holen wir kurz aus: Beyond The Black spielen noch vor Veröffentlichung ihres Debüts 2014 zu hervorragender Spielzeit in Wacken. Das Debüt erscheint kurz darauf bei einem Major-Sublabel, das sich u. A. um ... (weiter lesen)

07.09.2017 – Stern, Aschaffenburg

Es ist wirklich extrem überraschend, dass sich mitten unter der Woche so viele Leute im Stern einfinden, um sich musikalisch die volle Ladung Brutal Death Metal zu geben. Das schaffen ja manch größere Bands nicht mal am Wochenende! Die Veranstalter haben hier eine klare Unterversorgung aufgedeckt un... (weiter lesen)

29.07.2017 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Bestes Biergartenwetter, Ferienbeginn, das parallel stattfindende Mühlberg Festival (mit u. A. Vvlva, My Sleeping Karma & Co.) – eigentlich ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt für ein Konzert mit drei regionalen Metal-Bands. Doch die enorme Qualität des heute Abend aufspielenden Trios hat ... (weiter lesen)

Kvelertak | Vorband: Sibiir

(20. Juni 2017)

17.06.2017 – Colos-Saal, Aschaffenburg

An einem kĂĽhlen und wolkigen Samstag lud gefĂĽhlt halb Norwegen zu Musik und Tanz in den Colos-Saal ein! Die Bands Kvelertak und Sibiir spielten fĂĽr 23,- €, also relativ wenig Geld. Da gab es keinen Grund, nein zu sagen!   ... (weiter lesen)

Rock Hard Festival 2017

(13. Juni 2017)

02.06.-04.06.2017 – Amphitheater, Gelsenkirchen

Nach den Temperaturkapriolen des letzten Jahres gab es 2017 vor allem eines: allerfeinstes Festivalwetter! Und auch die Terrorwarnung ... (weiter lesen)

19.04.2017 – Colos-Saal, Aschaffenburg

An der Kreuzung von Metal, Punk und Hardcore ist verdammt viel los. Dort stehen tonnenweise wirklich amtliche Bands im Stau und warten darauf, endlich durchstarten zu können. ... (weiter lesen)

18.04.2017 - Colos-Saal, Aschaffenburg

Dass der Dienstagabend im Colos-Saal kein Garant fĂĽr einen halbleeren Raum mehr ist, haben unter anderem Pain Of Salvation schon bewiesen. Doch auch die Melo-Deather von Dark Tranquillity lockten ein groĂźes Publikum an, das ... (weiter lesen)

04.04.2017 - Neue Stadthalle, Langen

Was für ein Aufgebot! Drei Bands, die alle schon eigene Headliner-Touren hatten sind losgezogen, um den Hessen die Genicke zu brechen. Mit The Haunted ging es direkt knüppelhart los, „Dark Intentions“ und „Bu... (weiter lesen)

04.04.2017 - Colos-Saal, Aschaffenburg

Es ist gefĂĽhlt bereits zehn Jahre her, dass Pain Of Salvation zuletzt fĂĽr eine Gastspielreise in Deutschland unterwegs waren. Klar, dass sich die Fans des (inzwischen ja nicht mehr komplett) schwedischen Gespanns diese Gelegenheit nicht ... (weiter lesen)
25.03.2017 – JuKuZ, Aschaffenburg Sehr geil, dass sich trotz diverser Nebenschauplätze (Neal Morse im Colos-Saal, Metal Up Your Life mit u. A. All Will Know, Pentarium und Precipitation in Darmstadt, Guardians Of The Underground mit u. A. Elvenpath und Elmsfire im hessischen ... (weiter lesen)

11.03.2017 – JuZ, Aschaffenburg

Um die Veröffentlichung von „Spark Of Evil“ gebührend zu feiern, haben Roots Of Unrest ins JuZ geladen. Im gut besuchten Saal durften ... (weiter lesen)

03.03.2017 - Frankfurt am Main, Elfer Music Club

Klappe, die zweite: Nachdem der erste Termin krankheitsbedingt abgesagt werden musste, konnte ... (weiter lesen)

12.01.2017 - Colos-Saal, Aschaffenburg

Die diesjährige Hartmetallische Konzertsaison im Aschaffenburger Colos-Saal wird durch ein finnisches Melodic-Death-Metal-Paket eröffnet, das es in sich hat. Mit Insomnium und Barren Earth sind zwei bekannte Szenegrößen dabei und als Opener hat man sich die aufsteigenden... (weiter lesen)

17.12.2016 – Moshpit, Flörsheim

Auf dem Weg ins hessische Flörsheim haben wir noch überlegt, ob das Konzept mit sechs zum Teil sehr unterschiedlichen Bands an einem Abend aufgehen mag… Am Ende des Mini-Festivals sind wir uns einig: Ja, es hat sehr gut funktioniert... (weiter lesen)

10.12.2016 – JuKuZ, Aschaffenburg

Leute, es kann doch nicht euer Ernst sein! Da spielt eine der besten Metalbands aus Aschaffenburg im JuKuZ – dazu eine der besten Würzburger Todesbleikapellen, eine starke Truppe aus Fulda und - sonst immer ein Garant für 'nen Schwung Fans: Kerium - und wo sind die B... (weiter lesen)

Therapy? | Vorprogramm: Pleil

(01. Dezember 2016)

28.11.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Mitte der Neunziger lieferten Therapy? mit „Troublegum“ ein 15/15-Punkte-Jahrhundertalbum ab und zählten zu den heißesten Anwärtern auf den goldenen Alternative-Thron... (weiter lesen)

Annihilator | Vorband: Mason

(25. November 2016)

24.11.2016 - Aschaffenburg, Colos-Saal

Gerade mal ein Jahr ist es her, dass Annihilator zuletzt im Colos-Saal waren. Diesmal jedoch immer noch mit dem aktuellen Album „Suicide Society“ im Gepäck und die Australier von Mason mit von der Partie. Trotzdem konnte man doch einige Leute anziehen und... (weiter lesen)

28.10.2016 – JuKuZ, Aschaffenburg

Der Jubiläumsmonat des JuKuZ hat sein Ende beinahe erreicht. Zeit, alles auf Null zu setzen und ein neues Format für Musik-Events zu beginnen. Nightshift nennt sich die neue Konzertreihe, die ab diesem Abend die altehrwürdige Double Trouble und Sound Season beerben wi... (weiter lesen)

15.10.2016 – JuKuZ, Aschaffenburg

Man bräuchte nicht viele Worte verlieren, um festzustellen, dass das Ex-Kapellen-Konzert genau das großartige, und (vermutlich einmalige) Event wurde, das man in Vorfeld erwartet hat. Doch das würde den beteiligten Bands Unrecht tun, die diese Zeitreise so wundervoll ... (weiter lesen)

24.09.2016 – JuZ, Aschaffenburg

Die Metal-Nights im JuZ haben sich längst zu einer festen Institution etabliert. Entsprechend gut besucht ist auch die Ausgabe an diesem Abend, an dem Roots Of Unrest ihren Ascha... (weiter lesen)

Numpfest

(19. September 2016)

17.09.2016 – Music Hall, Geiselwind

Mit: Syntension, Sasquatch, Nump, Disbelief, The Ocean ... (weiter lesen)

14.08.2016 - Zoom, Frankfurt am Main

Eine Reise in die Vergangenheit: Das letzte Mal, dass ich in der Brönnerstraße auf einem Konzert war, war 2005, als Maroon und Fear My Thoughts gespielt hatten. Weder den damaligen Klub noch die Bands gibt es heute mehr. Seit 2012 ... (weiter lesen)