Archiv für die Kategorie ‘Konzert-Rezensionen’

19.04.2017 – Colos-Saal, Aschaffenburg

An der Kreuzung von Metal, Punk und Hardcore ist verdammt viel los. Dort stehen tonnenweise wirklich amtliche Bands im Stau und warten darauf, endlich durchstarten zu können. ... (weiter lesen)

18.04.2017 - Colos-Saal, Aschaffenburg

Dass der Dienstagabend im Colos-Saal kein Garant für einen halbleeren Raum mehr ist, haben unter anderem Pain Of Salvation schon bewiesen. Doch auch die Melo-Deather von Dark Tranquillity lockten ein großes Publikum an, das ... (weiter lesen)

04.04.2017 - Neue Stadthalle, Langen

Was für ein Aufgebot! Drei Bands, die alle schon eigene Headliner-Touren hatten sind losgezogen, um den Hessen die Genicke zu brechen. Mit The Haunted ging es direkt knüppelhart los, „Dark Intentions“ und „Bu... (weiter lesen)

04.04.2017 - Colos-Saal, Aschaffenburg

Es ist gefühlt bereits zehn Jahre her, dass Pain Of Salvation zuletzt für eine Gastspielreise in Deutschland unterwegs waren. Klar, dass sich die Fans des (inzwischen ja nicht mehr komplett) schwedischen Gespanns diese Gelegenheit nicht ... (weiter lesen)
25.03.2017 – JuKuZ, Aschaffenburg Sehr geil, dass sich trotz diverser Nebenschauplätze (Neal Morse im Colos-Saal, Metal Up Your Life mit u. A. All Will Know, Pentarium und Precipitation in Darmstadt, Guardians Of The Underground mit u. A. Elvenpath und Elmsfire im hessischen ... (weiter lesen)

11.03.2017 – JuZ, Aschaffenburg

Um die Veröffentlichung von „Spark Of Evil“ gebührend zu feiern, haben Roots Of Unrest ins JuZ geladen. Im gut besuchten Saal durften ... (weiter lesen)

03.03.2017 - Frankfurt am Main, Elfer Music Club

Klappe, die zweite: Nachdem der erste Termin krankheitsbedingt abgesagt werden musste, konnte ... (weiter lesen)

12.01.2017 - Colos-Saal, Aschaffenburg

Die diesjährige Hartmetallische Konzertsaison im Aschaffenburger Colos-Saal wird durch ein finnisches Melodic-Death-Metal-Paket eröffnet, das es in sich hat. Mit Insomnium und Barren Earth sind zwei bekannte Szenegrößen dabei und als Opener hat man sich die aufsteigenden... (weiter lesen)

17.12.2016 – Moshpit, Flörsheim

Auf dem Weg ins hessische Flörsheim haben wir noch überlegt, ob das Konzept mit sechs zum Teil sehr unterschiedlichen Bands an einem Abend aufgehen mag… Am Ende des Mini-Festivals sind wir uns einig: Ja, es hat sehr gut funktioniert... (weiter lesen)

10.12.2016 – JuKuZ, Aschaffenburg

Leute, es kann doch nicht euer Ernst sein! Da spielt eine der besten Metalbands aus Aschaffenburg im JuKuZ – dazu eine der besten Würzburger Todesbleikapellen, eine starke Truppe aus Fulda und - sonst immer ein Garant für 'nen Schwung Fans: Kerium - und wo sind die B... (weiter lesen)
Therapy?

Therapy? | Vorprogramm: Pleil

(01. Dezember 2016)

28.11.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Mitte der Neunziger lieferten Therapy? mit „Troublegum“ ein 15/15-Punkte-Jahrhundertalbum ab und zählten zu den heißesten Anwärtern auf den goldenen Alternative-Thron... (weiter lesen)
Mason

Annihilator | Vorband: Mason

(25. November 2016)

24.11.2016 - Aschaffenburg, Colos-Saal

Gerade mal ein Jahr ist es her, dass Annihilator zuletzt im Colos-Saal waren. Diesmal jedoch immer noch mit dem aktuellen Album „Suicide Society“ im Gepäck und die Australier von Mason mit von der Partie. Trotzdem konnte man doch einige Leute anziehen und... (weiter lesen)

28.10.2016 – JuKuZ, Aschaffenburg

Der Jubiläumsmonat des JuKuZ hat sein Ende beinahe erreicht. Zeit, alles auf Null zu setzen und ein neues Format für Musik-Events zu beginnen. Nightshift nennt sich die neue Konzertreihe, die ab diesem Abend die altehrwürdige Double Trouble und Sound Season beerben wi... (weiter lesen)

15.10.2016 – JuKuZ, Aschaffenburg

Man bräuchte nicht viele Worte verlieren, um festzustellen, dass das Ex-Kapellen-Konzert genau das großartige, und (vermutlich einmalige) Event wurde, das man in Vorfeld erwartet hat. Doch das würde den beteiligten Bands Unrecht tun, die diese Zeitreise so wundervoll ... (weiter lesen)

24.09.2016 – JuZ, Aschaffenburg

Die Metal-Nights im JuZ haben sich längst zu einer festen Institution etabliert. Entsprechend gut besucht ist auch die Ausgabe an diesem Abend, an dem Roots Of Unrest ihren Ascha... (weiter lesen)
img_8250

Numpfest

(19. September 2016)

17.09.2016 – Music Hall, Geiselwind

Mit: Syntension, Sasquatch, Nump, Disbelief, The Ocean ... (weiter lesen)

14.08.2016 - Zoom, Frankfurt am Main

Eine Reise in die Vergangenheit: Das letzte Mal, dass ich in der Brönnerstraße auf einem Konzert war, war 2005, als Maroon und Fear My Thoughts gespielt hatten. Weder den damaligen Klub noch die Bands gibt es heute mehr. Seit 2012 ... (weiter lesen)

04.08.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Bereits am Vorabend haben Testament die Chance genutzt, um sich für die anstehenden Festivals warm zu spielen. Arch Enemy tun es ihren Kollegen gleich und nutzen den heutigen Auftritt als Gener... (weiter lesen)
IMG_7354-1

Testament | Vorband: Kryptos

(04. August 2016)

03.08.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Die alte Thrash-Garde scheint in Aschaffenburg gut anzukommen. Waren es vor ein paar Monaten noch Exodus, die den Colos-Saal füllten, waren die Reihen bei Testament nun auch gut gefüllt. Als Vorband fungierten an die... (weiter lesen)
IMG_7354-1

There’s No Tomorrow 2016

(26. Juni 2016)

25.05.2016 – Café Dom@in Kilianeum, Würzburg

Mit: Kalte Tage, Voice Of Revenge, Kain, Thyrgrim, Downfall Of Gaia, Der Weg einer Freiheit und Nocte Obducta Das letzte Mal fand das There's No Tomorrow (T.N.T.) Festival im atmosphärischen Innenhof des St. Afra Klosters statt. Gleich von Anfang an sei gesagt, dass die... (weiter lesen)

17.06.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Wenige Wochen zuvor standen Death DTA auf der Bühne des Colos-Saals. Heute stehen dort Betrayal. Und diese Tatsache macht so viel Sinn. Gleich i... (weiter lesen)

27.05.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

No Need To Stay spulen das typische Hardcore-Reportoire ab, wie es sich mittlerweile gehört: mit Cleangesang, Gegröle und Geshoute im Doppelpack. Doch... (weiter lesen)
P1400973

Rock Hard Festival 2016

(26. Mai 2016)

13.05.-15.05.2016 – Amphitheater, Gelsenkirchen

Coole Bands - Check! Entspannte Besucher - Check! Beste Crew der Welt - Check! Auch die 2016er-Ausgabe des Rock Hard Festivals hatte wieder alles, was ein Spitzenfestival braucht. Nur das Wetter wollte nicht so ganz mitspielen. Doch dazu später mehr, denn ... (weiter lesen)
Pretty Lightning

Vvlva & Pretty Lightning

(08. Mai 2016)

06.05.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Pretty Lightning mussten in einem noch ziemlich spärlich gefüllten Colos starten. Es machte auch erst den Eindruck, als machten sie Soundcheck, aber schwups war man mittendrin. Man erwartete... (weiter lesen)

09.04.2016 – JuKuZ, Aschaffenburg

Wow, was für ein Erfolg! Schon die letzte Ausgabe der Assmonkeycastle Hellnight war gut besucht – doch die dritte Ausgabe des illustren Treibens aller hartmetallischer... (weiter lesen)

02.04.2016 – B-Hof, Würzburg

Schon mit den ersten Klängen des Abends von The Great Old Ones aus Frankreich war klar, dass es ein geiler Abend werden wird, da die Soundqualität verdammt gut war. Gitarren und Ba... (weiter lesen)

30.03.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Am 30.03.2016 luden die Herren von Exodus zum Tanz ein. Und wenn man sich umschaute, wurde diesem Ruf zahlreich gefolgt, denn der Colos-Saal war an diesem Mittwochabend so voll, wie bei manchem Konzert an einem Wochenende nicht. Doch bevor diese loslegten, durften zu... (weiter lesen)

08.03.2016 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Wenn der Colos-Saal an einem Dienstagabend richtig gut besucht ist, dann muss es eine besondere Veranstaltung sein, die die Leute anlockt. In diesem Fall laden die (nicht oft in Deutschland tourenden) Symphony X zu ihrer „Underworld... (weiter lesen)

05.03.2016 – JuZ, Aschaffenburg

Als ich kurz vor acht am JuZ ankomme, bin ich echt überrascht, wie viele Leute zur Metal Night des JuZ gepilgert sind. Dass Forgotten Chapter eine gute Fanbase besitzen, merkt man vom ersten Ton an. Es geh... (weiter lesen)
Precipitation

Lacrimosa | Vorband: Canterra

(28. Februar 2016)

25.02.2016 – Batschkapp, Frankfurt

Am 25.Februar hatte man in Frankfurt (Frontmann Tilo Wollfs Geburtsstadt) eine der letzen Chancen, Lacrimosa in Deutschland live zu erleben. Und wer es verpasst hat, dem sei schon jetzt verraten, dass er was verpasst hat! Die Batsche war luftig gefüllt mit auffällig… altem… sagen wir mit Tilo... (weiter lesen)