Redaktionscharts 2011

Verfasst am 01. Januar 2012 von Michael Klein (Kategorie: Band Of The Month) — 1.160 views

Die Band Of The Month ist im Januar ausnahmsweise mal keine Band, sondern unsere Redaktionsumfrage.

Denn wie jedes Jahr, hat die Redaktion von Metal-Aschaffenburg auch 2011 wieder ihr Album des Jahres gewählt.
Aus den unzähligen Erscheinungen des vergangenen Jahres wurden nur die Scheiben in die Charts aufgenommen, die mindestens der Hälfte der Redaktion bekannt sind.
So haben es zwar einige starke Scheiben nicht in die Charts geschafft, aber es sind damit auch alle subjektiven Ausreißer aussortiert worden.
Welche Scheiben die Spitzenpositionen der einzelnen Redakteure eingenommen haben, seht ihr weiter unten in den jeweiligen Top 5.

Nachdem sich 2009 Scale The Summits experimenteller Instrumental-Prog „Carving Desert Canyons“ und 2010 mit Alcests „Ecailles De Lune“ atmosphärischer Neo Black Metal an die Spitze setzen konnte, haben es diesmal die diabolischen The Devils Blood mit ihrem diabolisch-retro-rockendem „The Thousandfold Epicentre“ geschafft – und das, obwohl die Truppe immer noch gewaltig polarisiert!
Der sagenhafte Schnitt von 14 Punkten zeigt aber, dass es den Niederländern gelungen ist, einige Zweifler in unserer Redaktion zu überzeugen.

Dass Nightwish auf dem Zweiten Platz landen verwundert zumindest ob der musikalischen Qualität nicht. „Imaginaerum“ ist nichts anderes als eine Genre-Referenz, die mit soliden 12,25 Punkten im Durchschnitt von uns anerkannt wurde.

Mit dem krassen Stilwechsel auf „Unseen“ haben die Schweden von The Haunted einigen Fans vor den Kopf gestoßen. Der Mut, neue Wege zu gehen und dabei gleichzeitig noch höchste Qualität abzuliefern, wird bei uns aber mit dem dritten Platz belohnt.

Überraschend ist vielleicht das eher mittelprächtige Abschneiden von Opeth, In Flames und Trivium. Aber seht selbst:

1. The Devil’s Blood – „The Thousandfold Epicentre“ (Ø-Note: 14,00)

2. Nightwish – „Imaginaerum“ (12,25)

3. The Haunted – „Unseen“ (11,60)

4. Mastodon – „The Hunter“ (11,50)
4. Primordial – „Redemption At The Puritans Hand“ (11,50)
6. Machine Head – „Unto The Locust“ (11,40)
7. Thulcandra – „Under A Frozen Sun“ (11,33)
8. Before The Dawn – „Deathstar Rising“ (11,20)
9. Lazuli – „(4603 Battements)“ (11,00)
10. Anaal Nathrakh – „Passion“ (10,75)
11. Myrath – „Tales Of The Sands“ (10,67)
12. Iced Earth – „Dystopia“ (10,50)
12. Symphony X – „Iconoclast“ (10,50)
12. Obscura – „Omnivium“ (10,50)
15. Opeth – „Heritage“ (10,40)
16. Scale The Summit – „The Collective“ (10,33)
17. Ulver – „Wars Of The Roses“ (10,25)
18. Deadlock – „Bizarro World“ (10,20)
19. Amon Amarth – „Surtur Rising“ (9,75)
20. Black Stone Cherry – „Between The Devil & The Deep Blue Sea“ (9,67)
21. Chtonic – „Takasago Army“ (9,60)
22. Ghost Brigade – „Until Fear No Longer Defines Us“ (9,50)
23. Animals As Leaders – „Weightless“ (9,33)
23. Arch Enemy – „Khaos Legions“ (9,33)
23. Dornenreich – „Flammentriebe“ (9,33)
26. Cynic – „Carbon-Based Anatomy“ (9,00)
27. In Flames – „Sounds Of A Playground Fading“ (9,00)
27. Samael – „Lux Mundi“ (9,00)
29. Devin Townsend Project – „Deconstruction“ (8,67)
30. Trivium – „In Waves“ (8,50)
31. Devin Townsend Project – „Ghost“ (8,33)
32. Mercenary – „Metamorphosis“ (8,00)

Top 5 der einzelnen Redakteure:

Tim
1. The Devil’s Blood – „The Thousandfold Epicentre
2. The Haunted – „Unseen
3. Myrath – „Tales Of The Sands
4. Scale The Summit – „The Collective
5. Before The Dawn – „Deathstar Rising

Alex
1. Woods Of Desolation – „Torn Beyond Reason
2. The Devil’s Blood – „The Thousandfold Epicentre
3. Anaal Nathrakh – „In The Constellation Of The Black Widow“ (2009)
4. Dawnbringer – „Nucleus“ (2010)
5. Opeth – „Heritage

Konzert des Jahres: Sunn O))) 02.10.2011 Essen

Manuel
1. The Devil’s Blood – „The Thousandfold Epicentre
2. Primordial – „Redemption At The Puritan’s Hand
3. Opeth – „Heritage
4. In Solitude – „The World.The Flesh.The Devil
5. Sólstafir – „Svartir Sandar

Linda
1. The Devil’s Blood – „The Thousandfold Epicentre
2. Mastodon – „The Hunter
3. Emil Bulls – „Oceanic
4. DAD – „Dic.Nii.Lan.Daft.Erd.Ark.
5. Deadlock – „Bizarro World

Flo
1. Unexpect – „Fables Of The Sleepless Empire
2. Russian Circles – „Empros
3. Leprous – „Bilateral
4. Primordial – „Redemption At The Puritans Hand
5. The Devil’s Blood – „The Thousandfold Epicentre

Und jetzt: Diskutiert mit uns! Direkt hier oder auch auf Facebook!

Tags:

Hinterlasse eine Antwort

*