Precipitation – „The Flower Of..”

Verfasst am 03. Oktober 2019 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 126 views

Es ist mir ja fast ein bisschen peinlich, dass unser Review zu „The Flower Of..“ erst jetzt erscheint. Doch die Herren mögen es uns verzeihen – auch wir bekommen das mit der Kunst der „Procrastination“ ganz gut hin…

„The Flower Of..” ist der zahme Akustik-Zwillingsbruder des feinsahnigen Debüts „The Power Of..“ von 2016 (dessen 14/15 Punkte auch heute noch gerechtfertigt sind!).
Unter den 11 enthaltenen Stücken findet man zwei völlig neue Songs, zwei Zwischenspiele (plus Outro), einen Coversong und fünf Neuinterpretationen bereits bekannter Nummern – alle im Unplugged-/Akustik-Gewand.
Eine Akustik-Platte? Lohnt sich das? Na, aber hallo! Precipitation wären nicht Precipitation, wenn hier nicht abermals eine ganze Tonne liebevolle Handarbeit und Ideenreichtum eingeflossen wären.

„The Flower Of..” beinhaltet nicht einfach irgendwelche drögen 1:1-Kopien, sondern reizvoll arrangierte Neu-Versionen mit spannenden Drehs und Wendungen. Die Band hat zum Teil krass an den Arrangements geschraubt, so dass selbst bekannte Songs wie das unkaputtbare „Cosmic“ (vielleicht der wichtigste Precipitation-Song bisher!) noch mal völlig neu begeistern können! Ganz zu schweigen von dem, was sich Precipitation Neues haben einfallen lassen. So wartet z. B. „My Denial“ mit Akkordeon, ganz zarten Melodien und völlig überraschenden Momenten auf (Alice In Chains meets Jazz!). Hach – einfach herrlich! „The Flower Of..” ist mit Sicherheit eines der coolsten Akustik-Alben, die ich im Schrank stehen habe. Und während ich mich jetzt abermals am unwiderstehlichen Groove von „Unavoidable“ labe, gilt für euch: Kaufen! (mk)

 


Bewertung: 14/15 Punkte
Genre: Akustik
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenproduktion
Veröffentlichungsdatum: 15.03.2019
Homepage: www.precipitation.de

Tracklist

  1. Cosmic
  2. Unavoidable
  3. Hideout
  4. My Denial
  5. Alone
  6. Interlude
  7. Last Breath
  8. Interlude
  9. Amy
  10. Outro
  11. COΛДAT


Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.