Lucid Dreaming – „The Chronicles Pt. II

Verfasst am 11. Oktober 2017 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 109 views

Vier Jahre mussten wir auf den zweiten Teil von Lucid Dreamings „The Chronicles“ warten. Doch diese haben sich gelohnt! Till hat erneut eine Vielzahl an illustren Gästen ins Studio geladen, um das Album mit Leben und Seele zu füllen.

Kommt jetzt aber bloß nicht mit „Metal-Oper“! Wie unser Redakteur Matt schon 2013 schrieb, bildet auch „The Chronicles Pt. II“ den vollkommenen Gegenentwurf zu all den mit Chören und Orchestern überschütteten und zugekleisterten Alben, die es so massenweise auf dem Markt gibt.
Was Till hier entworfen hat, ist schlicht und einfach ungeschmückter und grundehrlicher Heavy/Power Metal – genauso wie er sein soll! Egal ob eine rasend schnelle, melodische Doublenbass-Abfahrt (wie z. B. „Man Of The Land“) oder ein episches Machwerk wie „Who Am I“ (inklusive überraschendem A-Capella-Part).
Neben der lupenreinen Hymne „Cantrevs Of Prydain“ (mit einem herausragenden Alexis Warnabot von Hürlement!) dürfte die Nummer mit dem größten Erinnerungswert wohl das (u. A.) von Jutta Weinhold eingesungene „Morva’s Marshes“ sein, das mit seinen flirrenden Riffs gegen Ende beinahe schon im Black Metal wildert. Doch auch der Rest des Albums steht den Highlights in kaum etwas nach. Vor allem Tills herausragende Gitarrenarbeit kann immer wieder Begeistern. Hört mal, wie locker sich der Elvenpath-Gitarrero in „The Fate Of Fools“ durch sämtliche Disziplinen schreddert, die man mit sechs Saiten bestreiten kann – ohne dabei nur einen Hauch zu schwächeln.

Dass „The Chronicles Pt. II“ dank der Reglerarbeit von Uwe Lulis bombig klingt, muss ich nicht extra erwähnen, oder?
Fans von authentischem (Underground) Metal müssen hier zugreifen! (mk)


Bewertung: 11/15 Punkte
Genre: Heavy/Power Metal
Herkunft: Deutschland
Label: STF Records
Veröffentlichungsdatum: 15.09.2017
Homepage: www.Facebook.com/LucidDreamingMetal

Tracklist

  1. Introduction
  2. Who Am I
  3. Morva’s Marshes
  4. Man Of The Land
  5. Cantrevs Of Prydain
  6. Judgement Day
  7. Temptation
  8. The Fate Of Fools
  9. My Land Of Pain
  10. Summer’s End


Hinterlasse eine Antwort

*