Jimmy Black – „Luminous

Verfasst am 05. August 2013 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 1.097 views

Ein gutes halbes Jahr nach der EP „A Journey Into Other Spheres“ legen Jimmy Black bereits das nächste Mini-Album nach.

Luminous“ beinhaltet neben In- und Outro zwei neue Stücke: „New Chapter“ geht als ruhig und sanft pulsierender Indie-Rocker mit einigen impulsiven Ausbrüchen durch.
Opiate Of The Meek“ klingt harscher und angriffslustiger, die abgehackten Gitarrenriffs erinnern an Dredg und unsere Locals von The Intersphere.

Man spürt, dass sich die Band in Punkto Songwriting verbessert hat, denn Melodien, Einsätze und Ideen kommen besser auf den Punkt. Auch der wacklige Gesang, den ich zuvor noch kritisiert hatte, ist deutlich besser geworden. Er markiert aber immer noch die Schwachstelle bei Jimmy Black.

Wer sich selbst ein Bild von der neuen EP machen will, kann sich „Luminous“ kostenlos auf der Bandcamp-Seite von Jimmy Black herunterladen. (mk)


Jimmy Black

Bewertung: 7/15 Punkte
Genre: Alternative
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: 08/2013
Homepage: www.Facebook.com/JimmyBlackMusic

Tracklist

  1. Intro
  2. New Chapter
  3. Opiate Of The Meek
  4. Outro


Hinterlasse eine Antwort

*