Rock – Ein eclipsed-Buch

Verfasst am 06. August 2013 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.075 views

Da hat sich das (Aschaffenburger) eclipsed-Magazin aber vor eine Mammutaufgabe gestellt – und diese bravourös gemeistert.

Rock – ein eclipsed-Buch“ beinhaltet eine vollständige Werksschau von 20 der wichtigsten Rock-Acts der Geschichte. Die Spanne reicht dabei von Bowie über Kraftwerk und Genesis bis Led Zeppelin.

Der Kern jedes der 20 Kapitel ist eine große Zeitlinie, die alle Alben der Künstler als tolle Übersicht chronologisch und qualitativ (zwischen Pflicht- und Fehlkauf) einordnet. Dazu wird jedes einzelne Werk auch noch einzeln bewertet und erhält neben einer kurzen Rezension aus aktueller Sicht noch Hintergrundinfos, eine Song-für-Song-Bewertung, (teils äußerst amüsante) Pressezitate und Musikerzitate, was die Angelegenheit zu einer extrem kurzweiligen und selbst für eingefleischte Fans spannenden und informativen Sache macht.

Natürlich muss man dabei beachten, dass das umfangreiche und toll bebilderte Buch dabei aus der Perspektive der Prog-Liebhaber des eclipsed (also mit dem Blick durch die Prog-Brille) verfasst wurde und dabei die eher mainstreamig ausgerichteten Alben der Musiker fast immer schlecht abschneiden.
Dass beispielsweise Genesis‘ (kommerziell) erfolgreichstes Album „I Can’t Dance“ hier als Fehlkauf bewertet wird, werden viele Anhänger anders sehen.

Trotzdem ist „Rock – ein eclipsed-Buch“ eine empfehlenswerte Lektüre, die Fans die ein oder andere aber auch Neueinsteigern eine hervorragende Möglichkeit gibt, sich an den meist gigantischen Backkatalog der Rockgrößen aus der richtigen Richtung anzunähern. Ich bin jetzt schon gespannt auf Teil 2! (mk)


Cover_eclipsed_buchg

Bewertung: 13/15 Punkte
Genre: Discographie
Verlag: Sysyphus Verlag
Vertrieb: Heel Verlag
Homepage: www.Heel-Verlag.de

 


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*