PAIN – „You Only Live Twice“

Verfasst am 11. Juni 2011 von Mathias Anthes (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.087 views

Lug und Trug?

Nach Angaben von Anette Olzon sollte das neue Album von PAIN härter und aggressiver werden als noch dessen Vorgänger „Cynic Paradise“. Mir persönlich würde das sehr gut gefallen – doch stimmt diese Aussage überhaupt?

Der erste Song „Let Me Out“ beginnt tatsächlich mit sehr schnellem Riffing und erinnert an Equilibrium. Das folgende „Fear The Demons“ schlägt dagegen einen anderen Weg ein, im Mid-Tempo wird hier eher die düstere Seite des Peter Tägtgren deutlich. „The Great Pretender“ ist der erste richtige Hit auf der CD und ist wirklich süchtigmachend; die eingängigen Riffs und Melodien hallen im Kopf des Hörers noch lange nach. In die gleiche Kerbe schlägt „Dirty Woman“, das eine gehörige Portion AC/DC in sich trägt. Die selbstbewusst-arrogante „Die-ganze-Welt-kann-mich-mal“-Attitüde steht den Songs von PAIN einfach am besten. Der Titelsong „You Only Live Twice“ kann zwar mit einer unverkennbaren Hauptmelodie aufwarten, doch fehlt dem Stück ein richtiger Höhepunkt, um vollends zu überzeugen. Ein weiterer Gassenhauer ist „We Want More“, das dem Hörer keine Ruhepause gönnt und durchweg mit Vollgas unterwegs ist.

Nun, hat Frau Olzon gelogen? Ich persönlich kann ihre Aussage nicht wirklich nachvollziehen, meines Erachtens handelt es sich hierbei um PAIN-Standard. Das ist nichts Falsches, nur bleibt das Album so ein wenig hinter meinen Erwartungen zurück. Es ist aber gut möglich, dass das Material live eine größere Wirkung entfalten kann.

Erhältlich ist „You Only Live Twice“ als Standard-CD, als dunkelblaue Gatefold-LP und als limitierte Edition im Schuber mit alternativem Cover. Enthalten ist hier eine Bonus-CD mit dem bisher unveröffentlichten Song „Crawling Thru Bitterness“; „The Great Pretender“, „Dirty Woman“, „You Only Live Twice“ und „Leave Me Alone“ als Remix sowie Live-Aufnahmen von „Eleanor Rigby“, „Follow Me“, „I Don’t Care“ und „Bitch“. (ma)


Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Industrial Metal
Herkunft:
Schweden
Label: Nuclear Blast
Veröffentlichungsdatum: 03.06.2011
Homepage:
www.PAINWorldwide.com

Tracklist

  1. Let Me Out
  2. Fear The Demons
  3. The Great Pretender
  4. You Only Live Twice
  5. Dirty Woman
  6. We Want More
  7. Leave Me Alone
  8. Monster
  9. Season Of The Reaper


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*