Metal mit Herz – Die Übergabe

Verfasst am 24. April 2010 von Michael Klein (Kategorie: Aktuelles) — 2.892 views

Viele von Euch haben ja bereits gelesen, dass unsere Wohltätigkeits-Aktion „Metal mit Herz“ ein voller Erfolg war.

500 Euro

Spendengelder sind in Zusammenarbeit mit euch und den Bands zusammengekommen! Vielen Dank dafür!

Am Mittwoch, den 21.04.2010 haben sich die Metal-Aschaffenburg-Redakteure Linda, Matthias und Michael auf den Weg gemacht um das eingenommene Geld der Lebenshilfe persönlich zu überreichen, welches Geschäftsleiter Hr. Reinhard Lippert gerne entgegennahm.

100_1991

Bei einem netten Gespräch und einem anschließenden Rundgang durch die Aschaffenburger Werkstätten konnten wir uns selbst ein Bild über die Aufgaben und Bereiche der Lebenshilfe machen. Seid gewiss: Das Geld ist dort hervorragend untergebracht!

Neben den Werkstätten in Aschaffenburg, Stockstadt, Schmerlenbach und Großheubach unterhält die Lebenshilfe auch noch Tagesförderstätten und Wohnheime um sich dort insgesamt etwa 250 Menschen mit Handicaps zu widmen.
In den (übrigens nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten) hochmodernen Werkstätten werden Aufträge aus allen möglichen Bereichen bearbeitet. In Aschaffenburg sind dies derzeit z.B. Montagearbeiten für verschiedene Automobilzulieferer sowie Verpackung, Drucktechnik und Ausbildungen in verschiedenen Berufen. Wer weitere Infos zur Werkstätte haben möchte, sollte unbedingt ihre Homepage unter www.WFBM-Schmerlenbach.de aufsuchen!

Wir bedanken uns rechtherzlich für den netten Einblick und hoffen, dass vielleicht der ein oder andere Leser zu einer ähnlichen Unterstützung angeregt wurde.

Dank an dieser Stelle auch nochmal an alle Bands, die diese Aktion unterstützt haben: Abandoned, Heaven Shall Burn, Schandmaul, Verdict, Scorpions, Grave Digger, Dew-Scented, Narziss, Eisbrecher, Dark Age, die CMM Rockagentur sowie die Familie Klein.

(mk, mat, lbk)

preistrager

Tags: , , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

*