Torrential Rain – „Digital Dreams”

Verfasst am 07. Februar 2024 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 298 views

Zugegeben, so ganz regional sind Torrential Rain nicht – trotzdem möchte ich diesen kleinen Spot hier nutzen, um auf Digital Dreams aufmerksam zu machen. Denn das Album der Nürnberger ist schlichtweg zu gut, um übersehen zu werden.
Und Hey! Gespielt haben sie in Aschebersch (zusammen mit Precipitation) ja auch schon ;)

Welche Voraussetzungen braucht man, um „Digital Dreams“ abfeiern zu können?
Keine Scheuklappen, einen Musikgeschmack in der Reichweite von modernem Metalcore, Djent und Melodic Death Metal und einen Faible für kleine elektronische Spielereien. Dann kann überhaupt nix schief gehen, denn was die Jungs hier abliefern ist allererste Sahne!
In der Rezension zum letzten Album „Transitions“ schrieb ich noch, dass mir die härteren Momente im Sound der Band besser gefallen. Nun – Torrential Rain haben so krass an dem Refrains und Melodien gearbeitet, dass ich mich da gar nicht mehr festlegen möchte.
In Stücken wie „Meant To Be“ oder dem leichtfüßigen „Faults Are Thick When Love Is Thin“ stecken Melodiebögen zum Niederknien und „Count On You“ ist ein astreiner Hit mit massiver Ohrwurmgefahr!
Dagegen stehen mit dem wuchtig stampfenden Titelsong oder dem Djent-Frontalangriff „Aporia“ die Gegenstücke auf der anderen Seite der Waage.

„Digital Dreams“ balanciert seine Bestandteile so perfekt aus, wie es sonst nur ganz wenigen Bands gelingt (die oft als Vergleich zitierten Periphery sind so ein Fall).
Wer sich für modernen, melodischen Metalcore hat, der sollte sich dieses Album nicht entgehen lassen! (mk)


Bewertung: 13/15 Punkte
Genre: Modern Melodic Metalcore
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenproduktion
Veröffentlichungsdatum: 17.11.2023
Homepage: www.torrentialrain.de

Tracklist

  1. Fountain Of Youth
  2. The Escapist
  3. Count On You
  4. Wanderers
  5. Meant To Be
  6. Faults Are Thick Where Love Is Thin
  7. Aporia
  8. Second Changes
  9. Lighthouse
  10. Eye To Eye
  11. Digital Dreams
  12. Monachopsis


Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.