Giants Dwarves and Black Holes – „In A Sandbox Full Of Suns”

Verfasst am 10. August 2023 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 785 views

Mit „In A Sandbox Full Of Suns“ liefern Giants Dwarfs and Black Holes den Nachfolger zum 2020 veröffentlichten „Everwill“ ab.
Das neue Album umfasst fünf Songs in einer runden Dreiviertel Stunde. Radiotaugliche Dreieinhalb- Minuten-Stücke sucht man auf dem zweiten Werk der Band also vergebens.
Ganz einfach macht es sich die Band damit nicht, denn einen Spannungsbogen über 10 oder mehr Minuten zu halten ist eine echte Königsdisziplin. So gibt es auf „In A Sandbox Full Of Suns“ durchaus auch einige Längen zu vermelden und auch die Stimme von Sängerin Luzzi mag nach wie vor die Gemüter spalten – dennoch ist der Großteil von „In A Sandbox Full Of Suns“ fesselnde Kombination aus psychedelischem Heavy Rock und Spuren von Doom, Stoner und Blues. Fans der Genres dürften sich also schnell abgeholt fühlen.
Auch wenn man auf der Suche nach einer musikalischen Reise abseits des Mainstreams ist, ist dieses Album definitiv einen Hördurchgang wert. (mk)


Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Hardcore / Alternative
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenproduktion
Veröffentlichungsdatum: 26.05.2023
Homepage: https://giantsdwarfsandblackholes.bandcamp.com/

Tracklist

  1. Coffee Style
  2. Love Story
  3. Dead Urban Desert
  4. In A Sandbox Full Of Suns
  5. Time And Space


Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.