2LegsBad – „Antgame”

Verfasst am 22. Juni 2022 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 92 views

etwa eineinhalb Jahre nach Veröffentlichung des Full-length-DebütsDebüts „Rant Is My Spell… Money My Wand“ folgt nun die EP „Antgame“.

Violinistin Gunda Gottschalk leitet den gut viertelstündigen Reigen mit Sounds ein, die das Treiben von Ameisen akustisch nachahmen, ehe die Band mit dem rüden, wütenden Titelsong beginnt. Im Song kritisiert das Quartett aus Aschaffenburg die Unfähigkeit der Menschen, unseren Planeten friedlich Miteinander zu bewohnen und stattdessen nur eigene Vorteile (bzw. Vorteile für das eigene Volk) im Visier zu haben.
Auch die Themen der anderen Stücke sind mehr denn je relevant: sinnbefreite Querdenkerei, Klimawandel, Propaganda und Kriegstreiberei. Alles untermalt vom 2LegsBad-typischen, kompromisslosen HC-Sound, der noch wütender als sonst klingt und in „Thank You And Good Luck“ sogar von einigen Blastbeats nach vorne gedroschen wird.

Kurzum: „Antgame“ bietet ein kurzweiliges Vergnügen für alle Fans von ehrlichem, authentischem Hardcore! (mk)

 


Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Hardcore
Herkunft: Deutschland
Label: nth-Records / Dedication Records
Veröffentlichungsdatum: 03.06.2022
Homepage: https://2legsbad.org

Tracklist

  1. Antgame
  2. Matter Of Fake
  3. Lipstick On A Pig
  4. Thank You And Good Luck
  5. The Ant


Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.