Enemy Inside – „Phoenix

Verfasst am 01. September 2018 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 320 views

Da ist es, das heiß erwartete Debüt von Enemy Inside!

Die Band hat nichts dem Zufall überlassen und „Phoenix“ in meisterliche Hände gelegt: Für das schicke Artwork konnte man Gustavo Sazes (u. a. Artworks für Machine Head, Gus G, Cynic, Epica uvm.) gewinnen, Mix und Mastering legte man in die Hände von Henrik Udd (Architects, Bring Me The Horizon, Hammerfall, Powerwolf).

Entsprechend fett krachen die ersten Riffs des Openers „Falling Away“ aus den Lautsprechern. Eine ganz leicht orientalische Note gibt dem Stück Würze und lässt den Refrain 1A auf Punkt landen.
In den folgenden Songs breitet die Band einen immer melodischen, aber vielseitig akzentuierten Soundteppich aus, der dunkel-atmosphärische Momente („Bleeding Out“) gleichberechtigt neben harte Ausbrüche („Lullaby“) sowie geschmeidig fließendes Material mit viel Pop-Appeal („Oblivion“) stellt. Sängerin Nastassja hält dabei die Fäden mit ihrer angenehm warmen Stimme zusammen.
Auch der Verzicht auf (den sonst im Genre oft so übereifrig eingesetzten) pompösen Bombast und Orchester-Schnickschnack tut der Band gut und lässt sie deutlich erdiger und nahbarer klingen als manch andere Vertreter ihrer Zunft.
Vergleiche zu den großartigen Delain sind hier als ausdrückliches Kompliment gemeint – zumal Enemy Inside für „Doorway To Salvation“ mit Georg Neuhauser (Serenity) einen Duettpartner erkoren haben, der auch den Fans der Niederländer kein Unbekannter sein dürfte (Stichwort: Phantasma).

Kritiker werden der Band sicherlich zu wenig Risikobereitschaft vorwerfen und bemängeln, dass Enemy Inside auf bereits ausgiebig betretenen Pfaden wandeln.
Wer jedoch an frisch klingendem, modernen und melodischen Rock/Metal Freude hat, der wird sehr viel Spaß mit „Phoenix“ haben. Ein Einstand nach Maß! (mk)


Bewertung: 11/15 Punkte
Genre: Female Fronted Modern Rock/Metal
Herkunft: Deutschland
Label: ROAR! Rock Of Angels Records
Veröffentlichungsdatum: 28.09.2018
Homepage: www.Facebook.com/WeAreEnemyInside

Tracklist

  1. Falling Away
  2. Bleeding Out
  3. Phoenix
  4. Lullaby
  5. Doorway To Salvation
  6. Angel’s Suicide
  7. Death Of Me
  8. Oblivion
  9. Halo
  10. Dark Skies
  11. Summer Son
  12. Doorway To Salvation (Bonus Track)


 

Tags:

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.