Totentanz #28

Verfasst am 25. April 2017 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 178 views

Ich muss ehrlich sagen: Das neue Totentanz-Magazin ist bisher mein absolutes Lieblingsheft dieser Reihe geworden!

Nicht nur, dass mit u. A. God Dethroned, Anaal Nathrakh (geiles Interview mit diesen Weirdos, Janko!), Disillusion gleich etliche meiner Faves ausführlich zu Wort kommen – auch das Running-Wild-Special (mit kompletter Werkschau) und die Gespräche mit Sodom (Tom Angelripper und die Film-Einflüsse bei Sodom) oder Coroner sind super-lesenswert.
Ein überaus interessantes Highlight ist das Behind-The-Scenes-Special, in dem verschiedene, kleine Labels (u. A. FDA, Pure Steel und Remedy) ehrlich und authentisch über ihre Arbeit und Erfahrungen in der Szene berichten. Dabei gibt es einige wirklich spannende und erschreckende Aussagen zu entdecken.

Wie gewohnt bietet das Magazin auch wieder viel Platz für lokale Bands. Diesmal könnt Ihr Euch durch coole Interviews mit Abandoned, Betrayal, Legal Hate, Epicedium oder Minotaurus schmökern.

Der Rest der 130(!) Seiten bietet Lesestoff von und mit Vader, Deserted Fear, Thor, Herman Frank, Blizzen, High Spirits, Revolt, Debauchery, Paradox, Warpath, Mortillery, Ewigheim, Majesty, Ironbite, Antropomorphia, Toxic Rose, Hypnos, Demorphed und Torturebitch. Wenn da mal nicht für jeden was dabei ist!

Für 5,- Euro (incl. P/V und CD aus dem Bestand; Paypal auf Anfrage) gibt es das Heft bei Arno Bretträger, Dresdenerstr. 36a, 65439 Flörsheim am Main. Außerdem auch erhältlich im Echobeat, dem Comeback in Darmstadt oder in den Shops von Nuclear Blast, Einheit Produktionen und Kernkraftritter Records. Checkt einfach www.Totentanz-Magazin.de. (mk)


Totentanz Magazin 28

Bewertung: –/15 Punkte
Genre: Fanzine
Sprache: Deutsch
Homepage: www.Totentanz-Magazin.de

 


Hinterlasse eine Antwort

*