But We Try It – „A Twisted Sanctuary

Verfasst am 25. August 2013 von Mathias Anthes (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.289 views

Der Beweis für die Evolution

Zu ihrem Debüt „Dead Lights“ sagte ich Anno 2011, dass sich But We Try It noch steigern könnten. Auf sehr beeindruckende Weise haben sie genau das getan.
Mich störten unter anderem die in meinen Augen unnötigen Breakdowns – gibt es nicht mehr. Die Shouts hätten sie durch den kraftvollen Gesang austauschen sollen – haben sie gemacht. Viele Stücke klangen austauschbar – jetzt haben sie alle ein eigenes Gesicht.

Iron Reign“ ist bereits ein guter Einstieg, mit „Through The Peril“ zeigt aber gleich, dass sie Band nicht zehnmal das gleiche Lied abliefern wird, stellenweiser Klargesang und eine unaufdringliche Synthie-Melodie bereichern die Musik, ohne den Thrash zu verwässern. Wem das trotzdem nicht gefällt, bekommt mit „Lose Control“ einen schnellen, elektronikfreien Gassenhauer. So weit, so gut, doch wirklich hängen geblieben bin ich bei „Pretender To Your Throne“. Nicht nur die  verfrickelte Melodie im Hintergrund hat mich in ihren Bann gezogen, sondern auch der Klargesang im Kehrvers. Manchen wird er unpassend vorkommen, ich finde aber, dass er schön in Szene gesetzt ist und sich wunderbar in den Rest des Stückes einfügt. Auch der Rest des Albums zeigt sich immer wieder wandelbar, besonders der die Platte ausklingende Klavierteil ist gut gelungen.

Zu meiner Freude sind eigentlich keine echten Core-Elemente mehr zu finden, wodurch die Musik erwachsener und vor allem viel unterhaltsamer klingt. „A Twisted Sanctuary“ sollte ursprünglich am 05. Juli erscheinen, doch die Plattenfirma Firefield Records hat kurz vorher die Schotten dicht gemacht, so dass sich die Veröffentlichung etwas hinauszögert, doch über die Homepage der Band ist das Werk für schlappe 12 Euro zu kriegen. Anders als beim Vorgänger kann ich dieses Mal sorgenfrei sagen, dass das Geld definitiv gut angelegt ist! (ma)


Albumcover

Bewertung: 12/15 Punkte
Genre: Thrash Metal
Herkunft:
Deutschland
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: Ende 2013
Homepage:
www.ButWeTryIt.de

Tracklist

  1. Iron Reign
  2. Through The Peril
  3. Lose Control
  4. Pretender To Your Throne
  5. Promises
  6. The Remedy
  7. A Loss Of Hope
  8. Detachement
  9. Contemporary Delusions
  10. A Twisted Sanctuary


 

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*