Loud Valet – „Governed By Others

Verfasst am 29. August 2013 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.012 views

Loud Valet sind eine junge Nachwuchsband aus dem Kraichgau, die mit „Governed By Others“ soeben ihr zweites Album veröffentlicht haben.

Der Sound des Quartetts ist nicht leicht einzuordnen.
Vier der acht Stücke („Governed By Others“, „What Happened To Us“, „A Long March“, „Grey“) sind ruhige bis mittelschnelle Alternative-Songs, bei denen die Stimme von Sängerin Eliane Staiger im Mittelpunkt steht.
Mit dem Opener „Wooden Swords“ wird man jedoch zuerst auf eine falsche Fährte gelockt. Harte Riffs und Grunts dominieren diese Nummer, die aber wie Fremdkörper wirken. Speziell der Grunzgesang wirkt (hier und später, wenn dieser vereinzelt noch mal zum Zuge kommt) jedoch etwas aufgezwungen und unpassend. Das Finale „Curly Fries“ schlägt ebenso vollkommen aus der Reihe. Dieser ist ein mit Banjo garnierter „Death“-Metal-lastiger Song.

Der rote Faden ist also nicht immer offensichtlich. Dadurch wirkt „Governed By Others“ noch etwas wechselhaft und fahrig.
Wenn sich das Quartett in Zukunft ein wenig mehr in eine Richtung einschießt, kompositorsich noch mehr auf den Punkt kommt und etwas mehr Fülle und Energie in den Gesang bekommt, dann sind beim nächsten Mal noch mehr Punkte drin.

Für die ersten (bzw. zweiten) Schritte der Band ist „Governed By Others“ aber durchaus gelungen. (mk)


Loud Valet - Governed by Others Cover

Bewertung: 6/15 Punkte
Genre: Crossover
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: 05.06.2013
Homepage: www.LoudValet.de

Tracklist

  1. Wooden Swords
  2. Governed By Others
  3. What Happened To Us
  4. A Long March
  5. Paper Thoughts
  6. Reborn
  7. Grey
  8. Curly Fries


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*