Texas Cornflake Massacre – „An Odyssey Through Mistakes…With A Handful Of Cornflakes“

Verfasst am 18. Oktober 2011 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 2.769 views

Frühstücks(fl/r)ocken

Die Frankfurter Truppe Texas Cornflake Massacre veröffentlicht mit „An Odyssey Through Mistakes…With A Handful Of Cornflakes“ via iMusician Digital ihre Debüt-EP. Bei dem ungewöhnlichen Bandnamen und dem kryptischen Titel ist man natürlich gespannt, welche Musik sich dahinter verbirgt. In der Info heißt es schlicht „Metalcore“. Wobei sich relativ schnell herausstellt, dass dies den Stil eigentlich nicht richtig trifft. Dafür ist der Anteil an klassischem, melodischen Death Metal einfach zu groß.
Schon der Opener „The Human Abstract“ haut einem bei gutem Gitarrensound dicke Melo-Schwedentod-Riffs um die Ohren. Tiefe Grunts (und ein bisschen Klargesang) ergänzen den Sound des texanischen Frühstücksflockenmassakers. Gegen Ende klingt der Song langsam aus und macht Platz für „Out Of A Frying Pan Into The Fire“, das nach kurzem Sample-Intro ebenfalls mit typischem Melo-Death-Riffing in die Vollen geht. Einige gebremste Passagen lassen die Core-Affinität jetzt aber deutlicher erkennen.
Das anschließende „Murphy’s Law“ startet mit einem Bass-Intro, groovt fett und kommt im Grunde komplett ohne Metalcore-Einfluss aus.
In „Love Let Her Forget (Murphy’s Law – Second Chapter)“ wechseln sich Growls und Cleanstimme ab, dafür finden in „And The Devil Turns The Light Off“ Gangshouts den Weg in das dynamische Stück.

An Odyssey Through Mistakes…With A Handful Of Cornflakes“ macht Spaß, ist gut produziert und gut abgemischt. Einzig der Klargesang ist nicht ganz mein Fall. Dieser wirkt neben den starken Grunts sehr dünn. Außerdem sind mir die Stücke im Schnitt einen Hauch zu lang. Etwas kompakter würden manche Nummern noch effektiver werden.
Fans von melodischem Death (schwedischer Prägung) werden hier aber sicher Gefallen dran finden. Vorausgesetzt, sie stören sich am (geringen) Core-Anteil nicht.
(mk)


Bewertung: 8/15 Punkte
Genre: Metalcore
Herkunft: Deutschland
Label: iMusician Digital
Veröffentlichungsdatum: 19.09.2011
Homepage: www.MySpace.com/TexasCornflakeMassacre

Tracklist

  1. The Human Abstract
  2. Out Of A Frying Pan Into The Fire
  3. Murphy’s Law
  4. Love Let Her Forget (Murphy’s Law – Second Chapter)
  5. And The Devil Turns The Light Off


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*