Bizarres Line-Up

Verfasst am 02. März 2011 von Mathias Anthes (Kategorie: Konzert-Rezensionen) — 17.925 views

Deadlock | Vorband: All Its Grace

28.02.2011 – Nachtleben, Frankfurt am Main

Man sagt, das Beste kommt immer zum Schluss – so ist es nicht verwunderlich, dass die aktuelle Tour von Deadlock in „Mainhattan“ endet. Alleine sind die MeloDeather aber nicht, mit im Gepäck haben sie eine ambitionierte Vorband aus Mainz.

p10304922All Its Grace legten ohne Vorwarnung los und überrumpelten so manchen Zuhörer. Ihr Metalcore war überraschend kurzweilig und bei weitem nicht so einfallslos wie bei den meisten anderen Bands in diesem Genre, besonders Anhänger von As I Lay Dying oder Heaven Shall Burn sind hier auf ihre Kosten gekommen. Leider war der Sound der Gitarren etwas verwaschen, so dass vor allem das filigrane Tapping im Soundmatsch unterging. Sänger Tobi machte eine gute Figur am Mikro, nur seine Ansagen wirkten recht schüchtern, fast so, als würde er sich vor dem Kontakt mit dem Publikum fürchten. Kein wirklicher Kirtikpunkt, aber nötig war diese Nervosität nicht, da er beim Publikum eigentlich recht gut ankam. Nach einer guten halben Stunde gaben die fünf Jungs unter Applaus die Bühne an den Hauptakt ab.

p1030689Als Deadlock besagte Bühne betraten, merkte man gleich, dass irgendwas nicht stimmte. Zwei Gitarristen, zwei Sänger, ein Schlagzeuger – aber kein Bassist? Doch, dieser stand dieses Mal aber am Mikro und vertrat seinen Kollegen Johannes, der leider im Krankenhaus lag.
Die Soundprobleme der Vorband waren zum Glück ausgemerzt worden, so dass man nun alle Feinheiten im Riffing genießen konnte. Die Setlist des Abends war gut ausgewogen, sieben von 13 Songs stammten vom neuen Album „Bizarro World“, der Rest bestand aus Klassikern. Obwohl das Album erst drei Tage vorher erschien, konnte das Publikum bereits alle Texte mitsingen, was die Band natürlich tierisch freute. Die Kommunikation mit den Zuschauern war super und die Stimmung ausgelassen, negativ fielen aber wie immer die Hardcore-Schmocks auf, die mit ihren „Tänzen“ rücksichtslos Unbeteiligte belästigten.
p10305822Insgesamt war das Konzert ein voller Erfolg, besonders John Gahlerts Leistung als Sänger war überragend. Doch auch Sabine Scherer konnte wie immer mit ihrer kraftvollen Stimme punkten. Mit ihrer ersten Headliner-Tour haben sich Deadlock sicherlich viele neue Fans erspielt, um die sie sich auch intensiv kümmerten; nach dem Konzert konnte man mit ihnen (und All Its Grace) plaudern und Fotos machen – echte Fannähe eben. Wer nicht dabei sein konnte, hat dieses Jahr noch weitere Gelegenheiten, die Band zu sehen, denn ab dem 25. März sind sie wieder unterwegs! (ma)

Setlist von All Its Grace

  • Annihilation
  • City Of Old
  • 5 People
  • Pacific
  • Lest We Forget
  • Faces & Shades
  • Moloch

Setlist von Deadlock

  • Brutal Romance
  • Code Of Honor
  • Virus Jones
  • The Brave/Agony Applause
  • Earthlings
  • Renegade
  • State Of Decay
  • Paranoia Extravaganza
  • Dark Cell
  • Falling Skywards
  • End Begins
    ————————————
  • Martyr To Science
  • Awakened by Sirens

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*