Whispers Of Fate – „Embrace My Winter“

Verfasst am 28. Februar 2011 von Fallen (Kategorie: CD-Rezensionen) — 999 views

Italienische Winter

Whispers Of Fate ist eine italienische junge Band, gegründet 2007 von den beiden Songwritern Betty und Kaos, die in diesem Werk ihre Liebe zur Natur ausdrücken und die Reise eines Menschen durch eine verschneite Winterlandschaft beschreiben.

Mit einem schönen, vielversprechenden Intro, das ein wenig wie Filmmusik klingt, startet die Platte und lässt auf einiges hoffen. Allerdings wird schnell klar, dass diese Erwartungen nicht erfüllt werden können. Schon mit dem ersten Song wird der dünne Sound erkennbar, getoppt vom noch dünneren Gesang der Frontfrau Betty. Songwriting-technisch beschränken sich die Lieder auf nicht zu komplizierte Dinge. Die Gitarren spielen ein paar Akkorde zu den Synthesizern, die öfters einfach nur vor sich hin zu dudeln scheinen, darüber der magere Gesang und das Schlagzeug spielt mal schneller, mal weniger schnell dazu. Die interessantesten Passagen sind die ruhigen. Dort kommt dann zum ersten Mal etwas wie Stimmung auf, wenn nur noch Klavier zu höhren ist oder sanftes Gitarrengezupfe.

So böse das bis hierhin klingt, muss man zur Verteidigung der Band eingestehen, dass hinter dieser Produktion kein Label steckt und technisch gesehen alles astrein eingespielt ist. Für eine Art Demo-CD ist das Album solide, aber meines Erachtens nach zu langweilig, gerade durch den eintönigen und dünnen Gesang. (mat)


front-cover

Bewertung: 5/15 Punkte
Genre: Symphonic Metal
Herkunft:
Italien
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: 10.02.2011
Homepage:
www.MySpace.com/WhispersOfFate

Tracklist

  1. Forgotten Prayer (Intro)
  2. Pain Of Earth
  3. Dance Of The Clouds
  4. Wasted World
  5. Sphere
  6. Preludio D’Inverno
  7. Frozen Heart


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*