Unlight – „Death Consecrates With Blood“

Verfasst am 30. Januar 2009 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 965 views

Schwarz mit Tupfern

Spätestens seit der „To Our Forefathers“-Split-EP mit Nordafrost und dem darauf folgendem Album „Eldest Born Of Hell“ haben Unlight zur Speerspitze deutscher Black-Metal-Bands aufgeschlossen. Das Drittwerk „Death Consecrates with Blood“ untermauert die jetzige Position des Quartetts. Unlight ist es gelungen, den hohen Old-School-Anteil des neuen Albums mit frischen Impulsen zu versehen, ohne sich dabei zu sehr von den Wurzeln zu entfernen. Das schwarzmetallische Grundgerüst der zehn Hochgeschwindigkeitsgeschosse wird immer wieder von Death- und Thrash-Metal-Parts aufgebrochen (nachzuhören bei „That Old Black Magick Spell“, „Mendacious Night“ oder „Dancing Upon The Bones Of A Naive Perception“). Dem Gesamteindruck tut dies sehr gut, denn die Gefahr, im einheitsbreiigen Soundmatsch zu versinken, wird so gebannt. Überhaupt hat die Produktion nichts mit den Standard-Rumpelsounds mancher Stilkollegen zu tun: „Death Consecrates With Blood“ schneidet sich druckvoll und satt durch die Lautsprecher und beweist, dass man sich längst nicht mehr an die alten Helden anpassen muss, um ein überzeugendes Black-Metal-Album zu veröffentlichen. Verfechter von Mono-Knatter-Aufnahmen werden hier keinen Gefallen daran finden, wer aber mit Bands wie Dark Funeral oder Belphegor etwas anfangen kann, sollte sich das stiloffene Werk von Unlight ruhig einmal zu Gemüte führen. (mk)

unlight_dcwb_cover_mascd0615

Bewertung: 8/15 Punkte
Genre: Black Metal
Herkunft: Deutschland
Label: Massacre Records
Veröffentlichungsdatum:
30.01.2009
Homepage: www.Unlight.org

Tracklist

  1. Death Consecrates With Blood
  2. Becoming The Ungodly Sin
  3. That Old Black Magick Spell
  4. The Passing Of The Black Storns
  5. Carnal Baptism
  6. Dancing Upon The Bones Of A Naive Perception
  7. Bestow The Blessings Of Hell Upon Us
  8. Enthrone Night
  9. Mendacious Messiah
  10. Dead Angel Innocence

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*