Breed – „Another War“

Verfasst am 08. November 2010 von Fallen (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.511 views

Rock ’n‘ Thrash!

Mit einem fetten und technisch versierten Riff à la Metallica startet die neue Platte „Another War“ von Breed. Schon jetzt schleicht sich ein breites Grinsen auf mein Gesicht und der Nacken hält nicht still… Der Refrain gestaltet sich als Rock-’n‘-Roll-artiger Mitgröl-Part und weiter geht’s im zweiten Song „Hellride“ mit dickem Thrash Metal inklusive schnellem Schlagzeug und griffigen Gitarren. Das Lied fährt weiterhin schnelles Triolengeballer und Blastbeats auf, wohingegen der Chorus fast langsam wirkt, aber dennoch genügend Druck durch den Kraftvollen Gesang von Maurice Adams behält.

Das ganze Album fährt so fort: harte Gitarren mit kraftvollem Gesang, Abwechlsung durch wechselnde Tempi, knallhartes und treffendes Schlagzeug und zwischendrin klassische Gitarrensoli und Nackenbrecherriffs, die immer wieder „rockigen“, aber vor allem „rolligen“ Sound haben.

Breed überzeugt durch die Mischung zwischen modernem Metal und Oldschool-Trash und Rock. In dem etwas ruhigeren Stück „The Tide“, das ein wenig an das aktuelle Werk von Kreator („Hordes Of Chaos“) erinnert, packt Maurice sogar einmal seine Cleanstimme aus, die definitiv gut klingt, vor allem mit den melodiösen Gitarren zusammen.

Viel lässt sich an „Another War“ nicht negativ kritisieren. Einigen wird vielleicht die Trash-Stimme nicht zusagen, aber wer eben auf Oldschool steht, kann hier getrost zupacken und kiloweise Spaß haben!
Fazit: Fettes Ding! (mat)


breed_-_another_war_artworkx1

Bewertung: 11/15 Punkte
Genre: Heavy/Thrash Metal
Herkunft:
Norwegen
Label: Facefront Records
Veröffentlichungsdatum: 22.11.2010
Homepage:
www.MySpace.com/BreedOfficialSpace

Tracklist

  1. Bloodstone
  2. Hellfire
  3. Fire
  4. I Am Not Lost
  5. The Tide
  6. Prisoner Of Carnage
  7. Equilibrium
  8. Inhale Your Life
  9. Another War
  10. End In Slaughter


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*