Outsmarted – „The Amoral Ranger“

Verfasst am 09. Juli 2010 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 9.225 views

Unmoralisch

Im Jahre 2003 gegründet, starteten Outsmarted als reinrassige Skatepunk-Band. Inzwischen haben sie ihren Sound aber in eine andere Richtung gelenkt.

Vom Ursprung der Österreicher sind die typisch fröhlichen Melodien mitsamt den dazugehörigen Ohrwurm-Refrains geblieben. Im Zusammenspiel mit dem in Hardcore-Manier „gepressten“ Gesang und den dicken, dreckigen (eher im Metal verwurzelten) Riffs ergibt dies eine mächtig Spaß machende Mischung, auf die die Stilbezeichnung „Melodic Hardcore“ ziemlich genau passt.
Kleine kurze Arschtreter wie „Mothballs“ oder der mächtig groovende Opener „My Heelturn“ sowie die vielen verstreuten Sing-a-longs gehen schnell in Ohr und Bein, während Breakdown-lastige Nummern wie „A Kissing Disease“ die rotzige Attitüde der Band in den Vordergrund stellen.

Um es kurz und knackig auf den Punkt zu bringen: „The Amoral Ranger“ fetzt! (mk)


Outsmarted The Amoral Ranger

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre:
Melodic Hardcore
Herkunft:
Österreich
Label:
Lockjaw Records
Veröffentlichungsdatum:
19.07.2010
Homepage:
www.Outsmarted-Online.com

Tracklist

  1. My Heelturn
  2. Of Takers & Givers
  3. Lamer Than Lame
  4. No Stranger To Danger
  5. The Doctor Is In
  6. Sex Degrees
  7. Mothballs
  8. A Kissing Disease
  9. Death Cup
  10. The Fall Of Black Jack Mulligan
  11. Antirocker
  12. Vampires
  13. Dandylicious


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*