V/A – „The Crimson Covers – A Tribute To W.A.S.P.“

Verfasst am 12. April 2010 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.042 views

Höhen und Tiefen

Nach Motörhead, Saxon und Runnig Wild huldigen Remedy Records nun den seit 1982 aktiven Kaliforniern von W.A.S.P.
Ohne Frage haben die Amis um den exzentrischen Fronter Blackie Lawless seit ihrer Gründung mit Perlen wie „The Headless Children“ oder „The Crimson Idol“ viele Bands und die Szene nachhaltig beeinflusst. Mehr als Grund genug für ein Tribut.

Die 28 Tracks der zwei Scheiben kommen zusammen auf ca. zwei Stunden Spielzeit und beinhalten ausschließlich unveröffentlichtes Material. Doch leider krankt auch „The Crimson Covers – A Tribute To W.A.S.P.“ an der für Sampler typischen extrem schwankenden Qualität. Auffallend gut sind die beiden Beiträge der Schweden 5th Sonic Brigade, die aus „Teacher“ und „Hold On To My Heart“ alle Hitqualitäten extrahieren. Die Belgier Gwyllion peppen „The Rock Rolls On“ mit Frauenstimme auf und Adorned Brood verpassen „Neutron Bomber“ eine coole, fiese Kante.
Über die teils unterirdisch miesen Beiträge von beispielsweise Vykyng, Tragedian oder The Chuckies sollte man jedoch lieber den Mantel des Schweigens hüllen.

So pendelt „The Crimson Covers – A Tribute To W.A.S.P.“ zwischen Höhen und Tiefen, bleibt aber für Fans eine nette Anschaffung. Neueinsteiger sollten jedoch lieber mit einem richtigen W.A.S.P.-Werk beginnen. (mk)


wasp

Bewertung: 6/15 Punkte
Genre: Sampler
Label: Remedy Records
Veröffentlichungsdatum: 23.04.2010

Tracklist CD 1

  1. V8 Wankers – Helldorado
  2. Torment – I Wanna Be Somebody
  3. Warhead – The Manimal
  4. 5th Sonic Brigade – Teacher
  5. Kneipenterroristen – Fiese Sau
  6. Gwyllion – The Rock Rolls On
  7. Wyldfyre – Blind In Texas
  8. The Rugged – The Idol
  9. Abigail – Take Me Up
  10. The Claymore – Chainsaw Charlie
  11. Custard – 9.5.-N.A.S.T.Y.
  12. Lonewolf – The Torture Never Stops
  13. Adorned Brood – Neutron Bomber
  14. Black Destiny – Wild Child
  15. Tragedian – Sleeping (In The Fire)

Tracklist CD 2

  1. Torment – Animal (Fuck Like A Beast)
  2. Warhead – Killahead
  3. Gods Of Hate – Arena Of Pleasures
  4. Black Destiny – L.O.V.E. Machine
  5. 5th Sonic Brigade – Hold On To My Heart
  6. The Chuckies – Ballcrusher
  7. Hazy Hamlet – Rebel In The F.D.G.
  8. Agamemnon – The Headless Children
  9. Fire – Hellion
  10. Vykyng – School Daze
  11. Ingrimm – On Your Knees
  12. Tragedian – Doctor Rockter
  13. Cold Colours – Forever Free


Tags:

Hinterlasse eine Antwort

*