Troll – „Neo-Satanic Supremacy“

Verfasst am 21. Januar 2010 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.438 views

Age Of Satan

Nach einer längeren Schaffenspause ist die Kultband Troll wieder aus den schwarzen Nebeln Norwegens aufgetaucht und liefert mit „Neo-Satanic Supremacy“ ein starkes Stück True Norwegian Black Metal ab.

Die Band um Ex-Dimmu-Borgir-Frontman Nagash, die 1996 Ärger mit der norwegischen Regierung bekam (sie warf der Band nach dem Album „Drep De Kristne“ („Tötet die Christen“) Blasphemie und Anstiftung zur Gewalt gegen religiöse Institutionen vor) hat trotz der langen Pause keine Mühe an ihre eingeschlagene Marschrichtung anzuknüpfen. Denn auch auf „Neo-Satanic Supremacy“ beherrschen rohe, eiskalte Riffs und Nagashs Rabenkehle das Geschehen – für die die satanischen und misanthropischen Texte die passende Steilvorlage geben.

Vor allem Fans der mittelalten Dimmu-Borgir-Alben („Enthrone Darkness Triumphant“ oder „Spiritual Black Dimensions“) werden mit Stücken wie „Ga Til Krig“, „Burn The Witch“ oder „Hvor Taken Ligger Sa Trist Og Gra“ ihre Freude haben. Und da Troll trotz aller schwarzen Kunst nie das Auge für atmosphärische Melodien verlieren, könnte das Album sogar für Metalheads interessant sein, die sich sonst von dem BM-Siegel abschrecken lassen. (mk)

troll_-_neo-satanic_supremacy_norwegian_black_metal_artwork

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Black Metal
Herkunft: Norwegen
Label: Napalm Records
Veröffentlichungsdatum: 29.01.2010
Homepage: www.MySpace.com/Troll

Tracklist

  1. Til Helvete Med Alt
  2. Alt For Satan
  3. Ga Til Krig
  4. Burn The Witch
  5. Morkets Skoger
  6. Hvor Taken Ligger Sa Trist Og Gra
  7. Neo-Satanic Supremacy
  8. At the Gates of Hell
  9. Smertens Rike
  10. Age Of Satan

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*