Aglossus – „Aglossus”

Verfasst am 17. Dezember 2022 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 151 views

Sieben Tracks in 13 Minuten. Was für ein Abriss!
Was die fünf Offenbacher auf ihrer Debüt-EP für ein Gemetzel veranstalten, ist schon ´ne Ansage!
Alleine der kompromisslose Auftakt-Doppelschlag von „Eternal Knot“ und „King of Sorrow“ ist die EP schon wert! (neben dem geilen Artwork).
Die Balance aus aggressiver Hardcore-Energie („Drenched“ und „Hell On Earth“) und metallischer Wucht (z.B. „King Of Sorrow“ oder „Bonebreaker“) gelingt dem Quintett nahezu perfekt, lässt nur im „Interlude“ kurz Luft zum durchschnaufen und dürfte Fans aus beiden Genre-Ecken gleichermaßen ansprechen.
Da bleibt nicht viel zu sagen außer: Stark! Mehr davon! (mk)


Bewertung: 12/15 Punkte
Genre: Metallic Hardcore
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenproduktion
Veröffentlichungsdatum: 02.12.2022
Homepage: https://aglossus.bandcamp.com

Tracklist

  1. Eternal Knot
  2. King of Sorrow
  3. Honourless
  4. Interlude
  5. Drenched (in what used to be you)
  6. Bonebreaker
  7. Hell on Earth


Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.