Last Jeton – „Black Swan

Verfasst am 01. Juni 2018 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 369 views

Ein Geheimtipp sind Last Jeton ja schon längst nicht mehr. Die Band um Frontlady Saskia hat sich schon seit langem einen Platz in der Oberliga der (Female Fronted) Rockbands erspielt und legt mit der „Black Swan“ EP die Messlatte vergnügt eine Stufe weiter nach oben. Das „Next Level“, um es mit dem Titel des Vorgängers auszudrücken…

Die kleine EP besticht durch ein hervorragend balanciertes Verhältnis aus breiten, saftigen Rock-Riffs und großen, treffsicheren Melodien – so ziemlich die besten, die Last Jeton bisher auf CD gepresst haben, wie bereits der tolle (und harte) Opener „The Queen“ und das folgende „Once Upon A Time“ klar machen.
Das aufgedrehte, nervöse „Amah Of Duat“ fährt dann zum Refrain hin ebenfalls richtig großes Breitwandkino auf.
Der Titelsong trägt dann ein leichtes Maiden-Flair mit sich, während „Forever“ das emotionale Finale einläutet.
Dazu gibt es ein schickes Artwork und eine Top Produktion (Kohlekeller!) – da bleiben doch kaum Wünsche übrig, oder? (mk)


Bewertung: 12/15 Punkte
Genre: Rock
Herkunft: Deutschland
Label: Rock Werk Records
Veröffentlichungsdatum: 11.05.2018
Homepage: www.LastJeton.com

Tracklist

  1. The Queen
  2. Once Upon A Time
  3. Amah Of Duat
  4. Black Swan
  5. Forever


 

Hinterlasse eine Antwort

*