Hartmann – „Hands On The Wheel

Verfasst am 09. April 2018 von Sebastian Zeh (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 409 views

Wenn man über Rock und Metal in unserer Region spricht, fällt unweigerlich irgendwann der Name Oliver Hartmann. Immerhin ist die Liste seiners Engagements extrem lang: Gründungsmitglied von At Vance, regelmäßiger Gast bei Avantasia, festes Bestandteil der im Umkreis sehr beliebten Floyd-Tributeband Echoes – und natürlich auch Mastermind seiner Band Hartmann. Mit dieser hat er nun Album Nummer sechs fertiggestellt, das auf den Namen „Hands on the Wheel“ hört.

Erneut besinnt sich die Truppe dabei auf das, was sie am besten kann: Erdiger Hard Rock mit viel Melodie. Aufgrund der AOR-Ausrichtung gibt es natürlich einiges an radiotauglichem Material geboten. Gleich die ersten beiden Nummern „Don’t Want Back Down“ und „Your Best Excuse“ schlagen in diese Kerbe. Das gute an Hartmann ist jedoch der Umstand, dass die melodische Gefälligkeit, die ohne Zweifel in den Songs steckt, nicht in Beliebigkeit oder gezwugenem Pathos mündet. Auf „Simple Man“ vermischt die Band dann sogar Southern-Rock- und Folk-Einflüsse in den Mix – das funktioniert.

Besonders hervorzuheben ist für mich „Last Plane Out“ – eine waschechte Feelgood-Nummer, die Laune macht. Auch „I Remember“, das an den Gitarren beinahe ein wenig Pink-Floyd-verdächtig rüberkommt, steht dem Album gut zu Gesicht. Insgesamt sind für meinen Geschmack ein wenig zu häufig balladeske Klänge zu hören – dennoch bringen Hartmann auch auf der sechsten Platte noch extrem viel Qualität mit. Wer auf ehrlichen, handgemachten Rock mit astreinem Klang steht und vor allem die Künstlichkeit von Pro-Tools, Autotune und Konsorten nicht mehr hören kann, wird sich sicherlich für „Hands on the Wheel“ erwärmen können. (sz)


Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Hard Rock
Herkunft: Deutschland
Label: Pride & Joy Music
Veröffentlichungsdatum: 18.05.2018
Homepage: www.OliverHartmann.com

Tracklist

  1. Don’t Want Back Down
  2. Your Best Excuse
  3. Cold As Stone
  4. Simple Man
  5. Last Plane Out
  6. Soulmates
  7. The Harder They Come
  8. Dream World
  9. I Remember
  10. Lost in Translation
  11. The Sky Is Falling
  12. Heart of Gold


 

Tags:

Hinterlasse eine Antwort

*