Mandragora Scream – „Volturna“

Verfasst am 02. November 2009 von Fallen (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.094 views

Vampirische Klänge

Mit „Volturna“ schmeißen die Italiener um Frontfrau Morgan Lacroix ihr viertes Studioalbum auf den Markt.
Schon bei dem Intro musste ich die Stirn runzeln, da ich mir nicht sicher war, ob da wirklich Bohrmaschinengeräusche oder ähnliches zu hören waren oder ob diese nicht doch von draußen kamen (aber ich habe mich nicht getäuscht). Danach dringen weitgehend gotische Klänge in die Gehörgänge ein, die durch den intressanten Gesangsstil etwas aufgepeppelt werden, jedoch meist recht langweilig wirken. Allerdings lockern manche ruhigen Stücke das gotische Bollwerk etwas auf, unter anderem das Coverstück „Bang, Bang“ von Cher.
Hin und wieder dringen einige schöne Harmonien oder groovige Gitarrenriffs durch, aber diese verblassen dann wieder hinter elektronisch wirkenden Drums und Synthesizer-Effekten. Die zweite Coverversion „Fade to Grey“ von Visage ist wiederrum recht gut anzuhören. Im Gesamten ist diese Art von Musik jedoch nicht für meine Ohren bestimmt und so mag es sein, dass meine Beurteilung nicht fair klingen mag, aber die CD wird nicht mehr lange in der Anlage rotieren.
Mein Fazit: Ein solides gotisches Kunstwerk, das durch die kreativen Gesangsweisen von Morgan und durch das einigermaßen kreative Songwriting am Leben gehalten wird. Für Gothic-Fans bestimmt ein Hinhörer wert, für mich jedoch kein gutes Album. (mat)


mandragora_scream_-_volturna_artwork1

Bewertung: 5/15 Punkte
Genre: Dark/Gothic Metal
Herkunft: Italien
Label: Massacre Records
Veröffentlichungsdatum: 20.11.2009
Homepage: www.MandragoraScream.com

Tracklist

  1. Lui
  2. I’m Goin‘ Alone
  3. The Circus
  4. Deceiver
  5. Breaking‘ Down
  6. Killin‘ Game
  7. Blindness
  8. Farewell
  9. A Chance From Him
  10. The Revenant’s Eternal Love
  11. The Calling from Isaiah
  12. Bang Bang
  13. The Seagul’s Creed
  14. Fade To Grey
  15. Nails
  16. Heartbound Eve


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*