Wheel – „The Path

Verfasst am 18. Mai 2017 von Gastautor (Kategorie: CD-Rezensionen) — 140 views

Aus der finnischen Metalszene überrascht die Band Wheel mit der kurzen und kurzweiligen Prog-EP „The Path“. Bis dato war die Band ein unbeschriebenes Blatt. Das sollte sich nun bald ändern.
Schon der erst Song „Farewell“ zeigt, was das Markenzeichen der Band ist: stimmungsvoller Post-Rock-Groove gemischt mit metrischen Spielereien und vertrackten Rhythmen.

Weniger markant und genauso anspruchsvoll kommen die Hintergrund-Tappings auf dem Bass in „The Change“ daher. Erst nach dem zweiten oder dritten Hören entwickelt man ein Gefühl für die Komplexität, Rhythmik und Songstruktur. Das melodische Stück bietet in ausgedehnten Instrumentalpassagen einen harmonischen Klangteppich, welcher am Ende von einer verstörenden Disharmonie unterbrochen wird. So wird der Songtitel also auch im Sinne einer programmatischen Musik inszeniert.

Das Stück „The Path“ diente als Namensgeber für das Album und ist ein geschicktes Arrangement für das moderne Prog-Ohr. Verschiedene Stile, Taktarten und Stimmungen wechseln sich in geschickt arrangierten Übergängen miteinander ab. So wird über das ganze Stück eine Spannung gehalten, ohne den Hörfluss zu unterbrechen. Für mich ist das eines der stärksten Merkmale der Band, welches sie unbedingt als Markenzeichen beibehalten sollten.

Insgesamt ist die EP sehr druckvoll und knackig abgemischt. Vor allem der definierte Schlagzeug, ein knackiger Bass und Gitarrensound überzeugen. Der cleane Gesang von James Lascelle verleiht der Musik eine leichte Melancholie und könnte für meinen Geschmack an manchen Stellen ruhig noch dynamischer und rockiger werden.

Fazit: „The Path“ zeigt, dass hier ein vielversprechender Pfad vor der Band Wheel liegt. Wenn die Jungs aus Finnland so weitermachen, werden sie sicherlich kein Geheimtipp bleiben. Wer Haken oder Leprous liebt, wird Wheel definitiv mögen. (sh)


Wheel-The-Path-400x399-300x299

Bewertung: 13/15 Punkte
Genre: Progressive
Herkunft: Finnland
Label: Umbrella Artist Productions
Veröffentlichungsdatum: 21.04.2017
Homepage: www.Wheel.band

Tracklist

  1. Farewell
  2. The Change
  3. The Path


Hinterlasse eine Antwort

*