The Committee – „Memorandum Occultus

Verfasst am 21. April 2017 von Sebastian Zeh (Kategorie: CD-Rezensionen) — 119 views

Das interenationale Gespann von The Committee legt mit „Memorandum Occultus“ Album Nummer zwei vor. Sofort auffällig ist der im Vergleich zum Debüt stark verbesserte Sound. Während die Truppe auf dem ersten Album noch reichlich aufgesetzten Unterground-Charme mit sich brachte – Pappdeckel-Drums inklusive – klingt die neue Scheibe wesentlich runder, sauberer, durchdachter.

Gleichzeitig ist das Album auch wesentlich schwarzmetallischer ausgefallen. Riffing, Drums, Vocals – auf den ersten drei Songs haben wir es fast dauerhaft vor allem mit klassisch nordischem Black Metal zu tun. Erst etwa nach der Hälfte der Zeit – um genauer zu sagen ab „Treacherous Teachings – Weapons Of Religion“ – wird auch der Doom etwas stärker bedient.

Diese Ausrichtung geht dabei zulasten von Atmosphäre und Songstrukturen. Gerade die ersten beiden Songs „Dead Diplomacy – Weapons Of War“ und „Synthethic, Organic Gods – Weapons Of Genocide“ setzen wesentlich zu lange auf ein und dasselbe Riff und werden so – gerade aufgrund der Laufzeiten von jeweils über sieben Minuten – langatmig, fast langweilig.

Erst die zweite Albenhälfte – insbesondere der Schlusstrack „Intelligent Insanity – Weapons Of Methodology And Duality“ – zeigen, welche Qualitäten in der Band schlummern, wenn auf eine ausgewogenere Mischung gesetzt wird. Plötzlich wird es atmosphärisch, düster und melodisch, dabei aber zu keinem Zeitpunkt beliebig oder gar konventionell.

Ein stärkerer Fokus auf diese Songausrichtung hätte dem Album gut getan, denn so ist es ein Album zweier Hälften – eine mit klassischem Black Metal, der zuweilen langweilt, eine mit doomigem Metal mit schwarzem Riffing, die nach ausgeklügeltem Songwriting und kompetenten Musikern klingt. Es wird klar: Die Band kann – leider will sie nur nicht immer. (sz)


the-committee-memorandum-occultus-300x298

Bewertung: 6/15 Punkte
Genre: Doom/Black Metal
Herkunft: International
Label: Folter Records
Veröffentlichungsdatum: 24.02.2017
Homepage: ThecCommitteeBand.Weebly.com

Tracklist

  1. Dead Diplomacy – Weapons Of War
  2. Synthethic, Organic Gods – Weapons Of Genocide
  3. Golden Chains – Weapons Of Finance
  4. Treacherous Teachings – Weapons Of Religion
  5. Flexible Facts – Weapons Of History And Chronology
  6. Intelligent Insanity – Weapons Of Methodology And Duality


Hinterlasse eine Antwort

*