Second Relation – „ENO

Verfasst am 10. Oktober 2016 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 561 views

Endlich hat mal ein Label die große Qualität von Second Relation erkannt und die österreichische Truppe unter Vertrag genommen, so dass das dritte Album der Jungs nicht mehr im Eigenvertrieb landet, sondern auf größerer Ebene seine Anhänger finden kann.

Und was soll man noch sagen, was wir nicht schon seit Jahren predigen? Natürlich haben Second Relation auch mit „ENO“ ein höchst hörenswertes Stück progressiver Musik erschaffen.
Obwohl die Songs von „ENO“ kompakter gestaltet sind, wirken diese eher über die Gesamtheit des Albums – ähnlich wie dies auch bei Bands wie z. B. Riverside der Fall ist. Im Vergleich zu „Abiona“ und „Lynette“ ist „ENO“ deutlich relaxter und jazziger ausgerichtet – teilweise sogar richtig funky (wie z. B. im coolen „White Mirror“ oder „The Essence Of The City“). Herausragend sind die oft sehr geil eingeflochtenen Gesangsmelodielinien (wie z. B. in „Any Direction“).
Second Relation haben mit „ENO“ endgültig ihren Stil gefunden und mit den zehn darauf enthaltenen Stücken sämtliche Fäden zu offensichtlichen musikalischen Vorbildern gekappt. Mir fällt wirklich nichts ein, das mit dem Sound von „ENO“ vergleichbar ist. Auch das interessante Konzept um eine koreanische Architektin, der droht, sich in ihrem Eskapismus zu verlieren, ist eigenständig und zeigt Profil (unterstützt vom ungewöhnlichen und außergewöhnlichen Artwork).

Auch wenn „ENO“ den Abschluss der mit „Lynette“ begonnenen Trilogie bildet, der im Digipak abgedruckte Satz „Finally, knowing that everything is going to change now“ deutet schon an, dass man Second Relation noch auf eine spannende weitere Reise begleiten kann. Ich freue mich drauf! (mk)


second-relation-eno

Bewertung: 12/15 Punkte
Genre: Progressive Metal
Herkunft: Österreich
Label: Long Branch Records
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2016
Homepage: www.SecondRelationBand.com

Tracklist

  1. Eno
  2. Labyrinth
  3. White Mirror
  4. The Essence Of The City
  5. Canvas, Color, Comfort
  6. Rebirth
  7. Countless Damage
  8. Familiar Surroundings
  9. Any Direction
  10. Second Hand Life


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*