Belphegor – „Walpurgis Rites – Hexenwahn“

Verfasst am 05. Oktober 2009 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.280 views

Hex, hex!

Die österreichischen „Bondage Goat Zombies“ schlagen wieder zu! Dieses Mal sind sie dem Hexenwahn verfallen, der sich thematisch wie ein roter Faden durch das gesamte neue Album zieht. Konsequenz des Wahns sind neun neue Stücke, die die Essenz von Belphegor noch weiter konzentrieren.
Der Opener „Walpurgis Rites“ ist ein gewohnt schneller Belphegor-Peitschenhieb, doch bereits mit dem zweiten Stück „Veneration Diaboli – I Am Sin“ drosseln die Alpanländer die Geschwindigkeit und besinnen sich auf tonnenschweres Mid-Tempo, mit schwarzmetallisch geprägtem Riffing. Lange hält diese Ruhepause jedoch nicht an. Der Großteil des Materials von „Walpurgis Rites – Hexenwahn“ ist, wie erwartet, erneut im High-Speed-Sektor angesiedelt, klingt aber besser strukturiert und noch ausgereifter als zuvor. Der deutsch gesungene Anteil wurde noch stärker ausgebaut und findet mit dem massiven, schweren „Der Geistertreiber“ sogar einen würdigen Nachfolger für den Klassiker „Bluthsturm Erotika“. Wer Gefallen an der seit „Goatreich – Fleshcult“ eingeschlagenen Richtung des Trios gefunden hat, wird mit dem neuen Werk vollends zufrieden sein. (mk)


belphegor-walpurgisrites

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Black Metal
Herkunft: Österreich
Label: Nuclear Blast
Veröffentlichungsdatum: 09.10.2009
Homepage: www.Belphegor.at

Tracklist

  1. Walpurgis Rites
  2. Veneratio Diaboli – I Am Sin
  3. Hail The New Flesh
  4. Reichswehr In Blood
  5. The Crosses Made Of Bone
  6. Der Geistertreiber
  7. Destroyer Hekate
  8. Enthralled Toxic Sabbath
  9. Hexenwahn – Totenkult


Tags: , ,

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.