Gumo Maniacs – „Out Of Disorder

Verfasst am 24. November 2015 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 563 views

Out Of Disorder“ erschien in CD-Form bereits im Frühjahr 2014. Am 11.12.2015 kommen endlich auch Vinyl-Liebhaber auf ihre Kosten. Warum? Als Grund führen die Regensburger Thrasher nicht etwa Trends oder die schönere Artwork-Größe auf – sondern vielmehr den Klang.

So wurde „Out Of Disorder“ für die Vinyl-Version extra neu gemastert, um möglichst viel Dynamik zu bekommen. Nun, im Grunde bietet die CD eigentlich mehr ausnutzbare Dynamik als die gute, alte Schallplatte. Aber letztendlich entscheidet die Produktion. Dank des neuen Masters wurde die Gesamtlautstärke zurückgefahren (ich habe beide Versionen vorliegen), um tatsächlich etwas mehr Dynamik herauszuholen. Jetzt kann man sich natürlich weiterhin darüber streiten, wie viel Dynamik Thrash Metal überhaupt braucht… aber das ist eine andere Geschichte.

Fakt ist: Die überarbeitete Version von „Out Of Disorder“ klingt weniger gepresst und lässt den zehn old-schooligen Thrash-Songs mehr Raum zum Atmen, worüber sich Genre-Fans freuen können. Denn selbst die beste Produktion der Welt kann aus einem schlechten Song keinen guten machen. Und da Nummern wie „Poetry In Black“, „Broken Dreams“ oder „World Undead“ definitiv coole Stücke sind, ist es irgendwie ja auch fast schon wieder wurscht, wie sie klingen – weil sie fetzen! (mk)


090204929689

Bewertung: –/15 Punkte
Genre: Thrash Metal
Herkunft: Deutschland
Label: Golden Core Music/LP in Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: 11.12.2015
Homepage: www.GumoManiacs.de

Tracklist

  1. Exhausted Heart
  2. Broken Dreams
  3. Echnaton
  4. Out Of Disorder
  5. Poetry In Black
  6. Weight Of Words
  7. Paranoia
  8. World Undead
  9. John Rambo
  10. Final Curtains


Hinterlasse eine Antwort

*