Danko Jones – „Fire Music

Verfasst am 01. März 2015 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 710 views

Dass Danko Jones letztes Jahr mit Motörhead auf Kreuzfahrt war, verwundert nicht weiter. Danko Dones ist wohl das, was Motörhead wäre, wenn Lemmy 20 Jahre später angefangen hätte: modernerer Sound, ein Faible für 4/4-Takte, dreckiger Bass und knappe Songs.

Die Single „Gonna Be A Fight Tonight“ von „Fire Music“ bleibt, schnell und rastlos, hängen. „Live Forever“ macht durch seinen Groove und abwechslungsreichen Gesang Spaß, das Gitarrensolo hat viel Dynamik und braucht sich nicht zu verstecken.

Am meisten überrascht mich „Do You Wanna Rock“: Als erster Song auf der Platte experimentiert es mit Rhythmus, die Vocals sind, à la Rage Against The Machine, gerappt. Mehr davon, bitte!

Die anderen Songs klingen für mich gleich stilistisch ähnlich. Das ist genau das, was man von Danko Jones erwartet. Für mich (Liebhaber schräger Takte & Melodien) wird „Fire Music“ dadurch aber schnell langweilig. Dass Danko Jones es besser könnte, zeigt er schließlich in einigen Songs.

Kurzum: „Fire Music“ ist ehrlicher Hard Rock, sauber gespielt und geradlinig. Spätestens nach dem zweiten Bier großer Spaß, davor… naja, wie Motörhead eben. (jk)


PromoImage

Bewertung: 9/15 Punkte
Genre: Rock
Herkunft: Kanada
Label: Bad Taste Records
Veröffentlichungsdatum: 06.02.2015
Homepage: www.DankoJones.com

Tracklist

  1. Wild Woman
  2. The Twisting Knife
  3. Gonna Be A Fight Tonight
  4. Body Bags
  5. Live Forever
  6. Do You Wanna Rock
  7. Getting Into Drugs
  8. Watch You Slide
  9. I Will Break Your Heart
  10. Piranha
  11. She Ain’t Coming Home


Hinterlasse eine Antwort

*