Dark Tranquillity – „Construct

Verfasst am 21. Juli 2013 von Mathias Anthes (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.396 views

Falscher Alarm

Als ich mir vor der Veröffentlichung die ersten Stücke des Albums hörte, war ich mir nicht sicher, wie ich empfinden sollte. Die Lieder gingen mir nicht sofort ins Ohr, wie es sonst bei Dark Tranquillity der Fall ist. Vielleicht eröffnen sie sich dem Hörer erst nach mehrmaligem Anhören – und genau so ist es auch. Dann bleiben sie aber auch tagelang im Kopf hängen, wie man es gewohnt ist.
Construct“ zeugt von einer ganz anderen Stimmung als die Vorgänger, es wird mehr auf Atmosphäre gesetzt als auf direkte Konfrontation. Besonders gut funktioniert das bei den ruhigeren, fast schon melancholischen Stücken wie „None Becoming“ oder „Uniformity“, das zudem mit dem mal wieder phantastischen Klargesang Mikael Stannes glänzt. Doch keine Sorge, wer es lieber hat, dass die Stücke zum Punkt kommen, wird ebenfalls zufriedengestellt: Sei es „The Silence In Between“, „Endtime Hearts“, „Apathetic“ oder das abwechslungsreiche „State Of Trust“, hier bleiben keine Wünsche offen. Nicht nur auf Platte funktioniert das neue Material gut, auch live entwickeln sie eine enorme Zugkraft, wie DT auf dem diesjährigen Beastival bewiesen haben.
Ich habe fast schon ein schlechtes Gewissen, dass ich Zweifel an Dark Tranquillity hatte, doch so ich habe gelernt, dass man den Jungs blind vertrauen sollte; die wissen schon, was sie tun.

Wirkliche Kritik kann ich nur am Digipak äußern: Acht Euro mehr für gerade mal zwei Bonuslieder und ein erweitertes Booklet? Da gab es schon bessere Angebote, so dass selbst ich als Sammler zur Standardedition gegriffen habe – die hat eh das schönere Cover. (ma)


construct_jewelcase

Bewertung: 12/15 Punkte
Genre: Melodic Death Metal/Göteborger Schule
Herkunft:
Schweden
Label: Century Media
Veröffentlichungsdatum: 27.05.2013
Homepage:
www.DarkTranquillity.com

Tracklist

  1. For Broken Words
  2. The Science Of Noise
  3. Uniformity
  4. The Silence In Between
  5. Apathetic
  6. What Only You Know
  7. Endtime Hearts
  8. State Of Trust
  9. Weight Of The End
  10. None Becoming


 

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*