The Dillinger Escape Plan – „One Of Us Is The Killer

Verfasst am 28. Mai 2013 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 881 views

Das Frickelmonster ist zahm geworden! Es scheint sich seine Krallen inzwischen abgewetzt zu haben und – wie es sich auf den beiden Vorgängern „Option Paralysis“ und „Ire Works“ bereits angedeutet hat – nicht mehr alles sofort in Stücke reißen zu wollen.

So zugänglich wie auf „One Of Us Is The“ waren The Dillinger Escape Plan jedenfalls noch nie. Zwar fabriziert die Truppe immer noch eine ziemlich hyperaktive Mixtur. Diese läuft Anno 2013 aber in hörbar geordneteren Bahnen und ist wesentlich konsumierbarer als man es von manchen MathCore-Ausbrüchen der Vergangenheit gewohnt ist. Damit rücken die Amis noch näher an Mr. Bungle/Faith No More – zumal sich an der stimmlichen Ähnlichkeit (beim Klargesang) von Sänger Greg Puciato und Mike Patton ja nichts geändert hat.

Wer den Fluchtplan bisher also hauptsächlich wegen seiner nicht nachvollziehbaren Strukturen geliebt hat, der wird „One Of Us Is The Killer“ weniger mögen. Für alle anderen ist das fünfte Werk ein Entgegenkommen. Ich gehöre eindeutig zu zweiterer Hälfte. (mk)


Dillinger Escape Plan

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: MathCore
Herkunft: USA
Label: Sumerian Records
Veröffentlichungsdatum: 14.05.2013
Homepage: www.DillingerEscapePlan.org

Tracklist

  1. Prancer
  2. When I Lost My Bet
  3. One Of Us Is The Killer
  4. Hero Of The Soviet Union
  5. Nothing’s Funny
  6. Understanding Decay
  7. Paranoia Shields
  8. CH 375 268 277 ARS
  9. Magic That I Held You Prisoner
  10. Crossburner
  11. The Threat That Posed By Nuclear Weapons


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*