Ivanhoe – „Systematrix

Verfasst am 28. Mai 2013 von Fallen (Kategorie: CD-Rezensionen) — 785 views

Nischenarbeit

Ivanhoe bringt mit „Systematrix“ eine gute Prog-Rock-Metal-Scheibe auf den Markt.

Die Musik der Jungs lässt sich dabei glücklicherweise wenig mit den Stilikonen wie z. B. Dream Theater oder Symphony X vergleichen und behält sich dadurch eine starke Eigenständigkeit. Insgesamt sind die Songs nich zu lang und haben teilweise einen „verrückten“ Einschlag, der eine gewollt skurille Atmosphäre schafft. Was jedoch das ein oder andere Mal fehlt, sind gewisse Ausbrüche, die einem so richtig ins Gesicht geben. Dafür sind das Songwriting und Arrangement sehr gut gemacht und es gibt kaum langweilige Stellen in den einzelnen Songs. Sehr positiv ist auch der Einsatz der Instrumente und des Gesangs, denn allen werden entsprechende Räume freigemacht und können sich demzufolge fast frei entfalten. Das Ganze äußert sich dann in wunderbaren Gesangsmelodien, atmosphärischen Keyboard-Stücken, sauberen Drums, eingäningen Bassläufen und wallenden und melodischen Gitarren.

Zweifler sollten vermutlich mit der Triologie „The Symbiotic Predator“ überzeugt werden und spätestens mit dem letzten Song „Symbols Of Time“, der starke Riffs, viel Abwechslung und Prog bringt.

Ivanhoe hat mit „Systematrix“ eine kleine aber feine Nische im Proghimmel gefunden, sich dort festgesetzt und kann deshalb neben den Szenegrößen überleben. Gute Arbeit! (mat)


Ivanhoe_Systematrix_Cover

Bewertung: 11/15 Punkte
Genre: Progressive Metal
Herkunft:
Deutschland
Label: Massacre Records
Veröffentlichungsdatum: 25.05.2013
Homepage:
www.Ivanhoe-Band.com

Tracklist

  1. Systematrix
  2. Human Letargo
  3. Tin Cans Liberty
  4. War Of The Centuries
  5. Madhouse
  6. Learning Path
  7. Walldancer
  8. The Symbiotic Predator – Seduction
  9. The Symbiotic Predator – Resolution
  10. The Symbiotic Predator – Late Recognition
  11. Brokers Lingua Nera
  12. Symbols Of Time


 

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*