Lacrimas Profundere – „Antiadore

Verfasst am 21. Mai 2013 von Manuel (Kategorie: CD-Rezensionen) — 951 views

Eindimensionale Melancholie

Drei Jahre nach „The Grandiose Nowhere“ präsentieren Lacrimas Profundere dieser Tage ihr nunmehr zehntes Studioalbum. Ihre Richtung haben die Bayern seither nicht verändert, denn was aus den Boxen kommt, ist weiterhin Gothic Rock im Stile von HIM oder 69 Eyes.

Lacrimas Profundere spielen mittlerweile auch in der ersten Liga dieses Genres. Grund dafür ist vor allem ihre Fähigkeit eingängige und griffige Arrangements zu schreiben – eine Gabe, die vor allem die Finnen HIM zu Beginn ihrer Karriere ausgezeichnet hat.
Das Problem der Geschichte ist nur, dass auf „Antiadore“ vieles zu glatt und abgeschliffen klingt. Hier wäre es schön gewesen, wenn Lacrimas Profundere ihren Lieder weitere Ebenen gegeben hätten, die Hörer belohnt würden, bei denen „Antiadore“ mehrfach rotiert. Dem Opener „My Release In Pain“, welches die härteste Nummer des Albums ist und sogar mit eingestreuten Growls überrascht, oder dem rasanten „Abandon“ ist der Hit-Faktor schwerlich abzusprechen und auch das treibende „Deny For Now“ ist mit einem großartigen Refrain ausgestattet. Nach und nach eröffnen sich einem immer mehr dieser Ohrwurm-Melodien. Wenn dies jedoch geschehen ist, gibt es unter der Oberfläche kaum mehr etwas zu entdecken. So bietet man leider nur melancholische Unterhaltung für zwischendurch.

Ihr Handwerk verstehen Lacrimas Profundere und haben mit „Antiadore“ ein grundsolides Gothic-Rock-Album aufgenommen. Den Fans sollte dies gefallen, Neulingen dürfte das Werk aber auch einen guten Einstieg ins Genre bieten. Ganz klischeefrei – vor allem auf textlicher Seite – kommt man zwar nicht aus, aber wer erwartet das im Gothic Rock schon?! (ms)


lacrima

Bewertung: 9/15 Punkte
Genre: Gothic Rock
Herkunft:
Deutschland
Label: Napalm Records
Veröffentlichungsdatum: 24.05.2013
Homepage:
www.Lacrimas.com/de

Tracklist

  1. My Release In Pain
  2. Antiadore
  3. What I’m Not
  4. All For Nothing
  5. Dead To Me
  6. Abandon
  7. Still In Need
  8. Deny For Now
  9. Head Held High
  10. My Chest
  11. Remembrance Song
  12. A Sigh


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*