Hate – „Solarflesh

Verfasst am 31. Januar 2013 von Manuel (Kategorie: CD-Rezensionen) — 2.450 views

Hate kommen aus Polen und spielen – große Überraschung – Death Metal. Dabei gehen sie den selben Weg wie das Flagschiff Behemoth und haben eine leichte Black-Metal-Schlagseite. „Solarflesh“ ist das achte Studioalbum der Band.
Zu bieten hat es neun wuchtige Songs. Die Schwäche das Materials wird schon im ersten Lied „Watchful Eye Of Doom“ klar. Wenn man oft in hoher Geschwindigkeit spielen möchte, muss man auch zusehen, dass der Schlagzeuger einigermaßen im Takt bleibt. Wie macht man das heutzutage am einfachsten? Genau, man triggert das Schlagzeug und zieht im Nachhinein alles an den richtigen Ort. Darunter leidet das Klangbild, denn die Drums hören sich künstlich an und die Double-Bass ähnelt leider einer Nähmaschine. Dieses Manko zieht sich durch das gesamte Album und wird den einen oder anderen Schweden-Puristen abschrecken. Neben dem „modernen“ Drum-Sound ist die Produktion aber klar und druckvoll und wird vor allem Freunden amerikanischer Genrebands gut gefallen.
Auf der musikalischen Seite sucht man Ausschussmaterial auf „Solarflesh“ zwar vergebens, wirklich außergewöhnlich ist jedoch kein Track. Was den Polen aber häufig abgeht ist Eigenständigkeit und Melodien, die länger im Ohr bleiben. Das verschleppte „Festival Of Slaves“, das überlange „Sadness Will Last Forever“ oder der Rausschmeißer „Mesmerized“ stechen dabei aber hervor.
Am Ende bleibt ein Album, das in Behemoths Kielwasser schwimmt, deren Soundentwicklung auf die Spitze treibt und zeigt, wie man es eigentlich nicht machen sollte. Musikalische Aspekte geraten dabei leicht in den Hintergrund, auch wenn diese handwerklich gut gemacht sind und technisch so manch einen Genrevertreter in die Schranken weisen kann. Fans modernerer Klänge können ein Ohr riskieren, alle anderen sollten Probehören. (ms)


Hate-solarflesh

Bewertung: 7/15 Punkte
Genre: Death Metal
Herkunft:
Polen
Label: Napalm Records
Veröffentlichungsdatum: 01.02.2013
Homepage:
www.Hate-Metal.com

Tracklist

  1. Watchful Eye Of Doom
  2. Eternal Might
  3. Alchemy Of Blood
  4. Timeless Kingdom
  5. Festival Of Slaves
  6. Sadness Will Last Forever
  7. Solarflesh
  8. Endless Purity
  9. Mesmerized


Hinterlasse eine Antwort

*