North Atlantic Oscillation – „Fog Electric

Verfasst am 17. September 2012 von Fallen (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.107 views

Winter is coming – with electronic sounds

Wow, diese Scheibe ist nicht leicht zu bewerten und wohl hauptsächlich (in unserem Fall) an Leute gerichtet, die sowohl progressive Töne mögen, aber nicht zu versteift sind und ein offenes Ohr haben.

North Atlantic Oscillation fabrizieren eine Art Rock, die hauptsächlich durch elektrische Klänge getragen wird. Lediglich die Drums und Gitarre sind „echt“. Dabei klingen die Briten manchmal wie Ayreon bei Prog-Rock-Stellen, manchmal wie Cynic bei den jazzigeren, elektronischeren Parts und manchmal wie eine TV-Serien-Musik oder Spock’s Beard.

Die Songs variieren von breiten Klangteppichen mit kräftigerem Gesang bis hin zu minimalistischen Passagen mit darüberliegend zartem Stimmchen. Insgesamt ist die Musik dadurch abwechslungsreich, aber insgesamt doch relativ ruhig und tragend.

Wie oben bereits gesagt, ist diese Platte nicht leicht zu beschreiben und daher sollte einfach jeder, der vor Unmengen Synthesizerklängen nicht zurückschreckt, einfach einen Lauscher riskieren. Die Musik taugt sicherlich nicht, um seinem Kopf den Helikopter näherzubringen, aber eignet sich wohl hervorragend, um in den kommenden Wintermonaten in Gedanken wegzudriften. (mat)


Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Electronic Rock
Herkunft:
Schottland
Label: K Scope
Veröffentlichungsdatum: 31.08.2012
Homepage:
www.NAOBand.com/FogElectric

Tracklist

  1. Soft Coda
  2. Chiralty
  3. Mirador
  4. Empire Waste
  5. Savage With Barometer
  6. Interval
  7. Expert With Altimeter
  8. The Receiver
  9. Downhill
  10. Theory Of Tides


 

 

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*