Purified In Blood – „Flight Of A Dying Sun

Verfasst am 05. Juni 2012 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.536 views

Aus dem geschmackssicheren Portfolio von Indie Recordings kriecht diesen Monat die norwegische Formation Purified In Blood, um uns auf ihren Flug auf der sterbenden Sonne mitzunehmen.

Und wie der Vorgänger „Under Black Skies“ bereits angedeutet hat, hat die Band sämtliche Metalcore-Wurzeln über Bord geworfen und steuert ihr Schiff inzwischen mit der gehaltvollen Sprit-Mischung aus donnerndem Sludge (Kylesa, Mastodon) und je einem Spritzer Stoner Rock (Hammond, hell yeah!), Black und Heavy Metal.
Die Gastperformances (u.a. Erlend Hjelvik von Kveletak bei „Mot Grav“) sitzen perfekt und der Sound ballert gewaltigst: Jacob Bredahl (Produktion) und Tue Madsen (Mix und Mastering) haben hier einen super Job gemacht.

Geiles Teil! Von vorne bis hinten. Nur ein Hit wie „Unter Den Svarte Himmel“ vom Vorgänger fehlt – kann man aber bei der guten Durchschnittsqualität von „Flight Of A Dying Sun“ verschmerzen. (mk)

Bewertung: 11/15 Punkte
Genre: Sludge Metal
Herkunft: Norwegen
Label: Indie Recordings
Veröffentlichungsdatum: 15.06.2012
Homepage: www.Facebook.com/PurifiedInBlood

Tracklist

  1. The Absolute
  2. Storm Of Blood
  3. Mot Grav
  4. Iron Hands
  5. Mind Is Fire
  6. Escape To Solace
  7. Void
  8. Flight Of A Dying Sun


 

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*