Rising Anger – „A Grave Of Dignity“

Verfasst am 24. September 2011 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.723 mal angesehen

Nicht hängen lassen…

Mit „A Grave Of Dignity“ hängen Rising Anger ihr musikalisches Werk nicht an den Baum – wie es das Artwork implizieren mag – nein, sie werden mit dieser 6-Track-EP ihren Status ganz sicher mächtig ausbauen.

Die Truppe aus der Wiesbadener Ecke steigt mit dem schnellen Opener „Faceless” und teils sehr tiefen Growls von Johannes Schöbinger (der auch im weiteren Verlauf eine Top-Figur macht) gleich ziemlich eindrucksvoll ein. Und auch die Aussicht auf einen „Deepthroat In Paradise“ beflügelt die Band zu einem wahren Spielrausch.
Mein Lieblingssong ist das mit mindestens 5 Tonnen Schmackes fett heruntergeholzte „Killerfarm Sells Life-Insurance“.

Das Debüt gefällt durch gekonnt inszenierte Gitarrenarbeit mit schicken Querverweisen in Richtung Schwedentod, viel Drive, viel Energie sowie eine saubere und druckvolle Produktion und ist somit Genrefans absolut zu empfehlen!

Ach ja: Den Bass zupft übrigens Ex-Cold-Skin-Burning-Sänger Florian Wehnhardt. (mk)


Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Metalcore
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: XX.09.2011
Homepage: www.Facebook.com/RisingAngerMetal

Tracklist

  1. Faceless
  2. Be The Bitch You Are
  3. Deepthroat In Paradise
  4. Save Me
  5. A Grave Of Dignity
  6. Killerfarm Sells Life-Insurance


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*