Clit$plit/Mutilation Of The Flesh – „Partnerz In Crime – Split EP“

Verfasst am 05. Juli 2011 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 4.967 views

$plit-Split

Nach dem gerappten „Intro“ startet die Chaos-Truppe mit „Scene Shit“ in die vollen: Kleinholz am Drumkit und dicker Bree-Speichel im Mikro inklusive. Geil: das thrashige Riff am Ende der knapp zwei Minuten.
Bitch Infected Weed Seeker“ beginnt mit einem astreinen Black-Metal-Riff, um danach zwischen Wahn und Sinn zu pendeln. Erneut bombastisch: die unglaublich schnellen Blasts von Drummer Basti.
Faschos, Fuck Off!“ könnte man die Clit$plit’sche Antwort auf Dead Kennedys/Napalm Deaths „Nazi Punks Fuck Off“ nennen. Ein grooviger, kompromissloser und wütender Brocken mit klarem Statement. Macht Live sicherlich viel Spaß!
Der finale $plit-Song „Fuck Your Attitude“ gefällt durch coole Stop-’n‘-Go-Momente und variables Riffing (schwarzmetallisch bis groovemetallisch – ich höre irgendwie Sepultura). Slammin‘ Powerviolent Grindcore galore!

Im Anschluss versuchen Mutilation Of The FleshDich zu quälen“ – so der erste Track der inzwischen aufgelösten (?) Nordrhein-Westfalener.
Es folgen mit „Ein Stück Fleisch“, „No Message Only Auf Die Fresse“ und „Schwarzer Rauch“ drei hörbar mehr im klassischen Death Metal verwurzelte Nummern, die aber trotzdem perfekt zu den Lokalmatadoren passen. Schließlich peppen die fünf Bad Laaspher die schwer drückenden Nummern mit allerlei Mitteln auf. Dabei darf (wie bei Clit$plit ja auch) eine Prise schräger Humor natürlich nicht fehlen.

Auf geht’s, Ihr Fans von krachendem Grindcore/Porngrind/Hardcore/Whatever! Schlachtet Passanten in der Fußgängerzone und schnorrt Euer Sparschwein an (Stop! Natürlich andersherum!) und bestellt für wenige Münzen gleich euer Exemplar von „Partnerz In Crime“ unter: ClitSplit-Band@web.de.
Die zwei mal vier Songs (plus Intros) lohnen sich! (mk)


Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Grindcore
Herkunft: Deutschland
Label: Rising Nemesis Records
Veröffentlichungsdatum: 31.05.2011
Homepage: www.MySpace.com/ClitSplit
Homepage: www.MySpace.com/MutilationOfTheFlesh

Tracklist Clit$plit

  1. Intro
  2. Scene Shit
  3. Bitch Infected Weed Seeker
  4. Faschos, Fuck Off!
  5. Fuck Your Attitude

Tracklist MOTF

  1. C$ MOTF Crew (Intro)
  2. Dich zu quälen
  3. Ein Stück Fleisch
  4. No Message Only Auf Die Fresse
  5. Schwarzer Rauch


Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

*