Legio Mortis – „The Human Creation And The Devil’s Contribution“

Verfasst am 06. April 2011 von Fallen (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.603 views

Liebliches Taubertal

Wer an das Taubertal denkt, wird in erster Linie eine schöne Landschaft mit Schlössern und Burgen, sowie das Taubertalfestival vor Augen haben. Was man sich in Zukunft noch dazudenken könnte, ist die Taubertaler Band Legio Mortis, die nun ihr drittes Studioalbum auf den Markt wirft.

Nach kurzem Intro geht es gleich mit einem wechselndem Riff von tremolierten Black-Metal-Gitarren und groovigem Death-Metal-Sound zur Sache. Später werden zusätzlich Keyboards eingesetzt, um einen düsteren Hintergrund zu schaffen und ab und zu eine kleine Melodie einzuflechten. Dazwischen brechen immer wieder der Gesang von Marco und Bassist Kalti hervor, der dann entsprechend zwischen einem fiesen Krächzgesang und ordentlichen Grunts variiert.

Einige Songs stechen aus dem Album, das Alexander Krull (Atrocity, Leaves‘ Eyes) produziert hat, etwas hervor. Durch den Produzenten naheliegend, spendet Liv Kristine dem Lied „Life Denied“ ihre charismatische Stimme, wodurch dieser gewaltig profitiert und eine gewisse Epik erlangt. Das zweite hervortretende Lied ist „Wir brauchen keine Hirten“. Dieses ist, wie es sich schon durch den Titel ankündigt, auf Deutsch gehalten und beschäftigt sich mit dem Thema der Freiheit und der falschen Führung, was derzeit wohl größte Aktualität angesichts der politischen Lage in Afrika und Co genießt.

Allgemein ist auf dem Album zu beobachten, dass die Gitarren teilweise nicht nur Black- und Death-Metal-Riffs auspacken, sondern einige dezente Anleihen aus anderen Genres, wie Punk, beziehen, was dem Abwechslungsreichtum zu Gute kommt. Die Platte ist durchgehend gut zu hören, doch ist der Funke bei mir nicht hundertprozentig übergesprungen.
Trotzdem mein Fazit: abwechslungsreich, dynamisch, angenehmes Songwriting, guter Gastauftritt, nettes Cover und gute Produktion. (mat)


legio-cover

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Dark/Death Metal
Herkunft:
Deutschland
Label: MDD Records
Veröffentlichungsdatum: 15.04.2011
Homepage:
www.LegioMortis.com

Tracklist

  1. Intro
  2. Unholy Four
  3. Avenger Of The Oppressed Souls
  4. Buried Alive
  5. Pity The Sadness (Paradise Lost Cover)
  6. Mass Murder
  7. From Throat To Cunt
  8. Wir Brauchen Keine Hirten
  9. Bloody Fantasy
  10. I Am Your God
  11. Life Denied (feat. Liv Kristine)
  12. Legio Mortis
  13. Thorn In My Eye


Tags:

Hinterlasse eine Antwort

*