Artas – „Riotology“

Verfasst am 18. Januar 2011 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.257 views

Gewaltig

Wow! Da bin ich aber ehrlich überrascht, welch Album uns die Österreicher von Artas mit „Riotology“ auftischen. Das zweites Werk sprudelt nur vor Spielfreude, Energie und tollen Einfällen, deckt eine extreme Bandbreite (Metalcore, Hardcore, Thrash Metal, Black Metal, dazu Texte in vier verschiedenen Sprachen) und begeistert mit teils wagemutigen Kombinationen, die aber – zu meiner Überraschung – fast immer optimal funktionieren.

So fängt beispielsweise „Ashes Of Failure“ grungig wie Alice In Chains oder Staind an, fährt dann aber messerscharfe Krallen aus, die mit viel Schwung tiefe Kerben in die Ohren metzeln. Geil!
Das abgefahrene, deutsch gesungene „Rassenhass“ mischt die unbändige Zerstörungswut und den Drive von DevilDriver mit der Leichtigkeit von Such A Surge (im Mittelteil).
The Suffering Of John Doe“ erinnert an Avenged Sevenfold und Stone Sour (vor allem wegen der Kombination aus Cleangesang und Shouts) mit ordentlicher Portion Wut im Bauch.
Saustarke Riffs und Hooklines machen Stücke wie „The Day The Books Will Burn Again“ (Wahnsinn! Unbedingt anhören!), „Mediafada“ oder „Le Saboteur“ zu astreinen Hits.
Wenn alle der 16 Stücke dieses hohe Niveau halten könnten, wäre „Riotology“ ein klarer Einser-Kandidat, doch der ein oder andere etwas schwächere Song drückt den Schnitt leicht nach unten.

Trotzdem ist der Zweitling von Artas ein absolut empfehlenswertes Scheibchen, das den Spagat zwischen Gewalt und Raserei sowie starken Melodien und Innovativen Ideen mit Bravour meistert. (mk)


22097

Bewertung: 12/15 Punkte
Genre:
Modern Metal
Herkunft:
Österreich
Label:
Napalm Records
Veröffentlichungsdatum:
28.01.2011
Homepage:
www.MySpace.com/ArtasMetal

Tracklist

  1. A Journey Begins
  2. Fortress Of No Hope
  3. The Day The Books Will Burn Again
  4. The Suffering Of John Doe
  5. Rassenhass
  6. O5
  7. No Pasarán
  8. The Grin Behind The Mirror
  9. Gipfelstürmer
  10. Le Saboteur
  11. Mediafada
  12. O5
  13. Ashes Of Failure
  14. Between Poets And Murderers
  15. A Martyr’s Dawn
  16. Surrounded By Darkness We Are Able To See The Stars


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*