Sotajumala – „Kuolemanpalvelus“

Verfasst am 31. August 2010 von Mathias Anthes (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.122 views

Der kleine Unterschied

Es gibt einige Unterschiede zwischen Deutschland und Finnland. Zum Beispiel beschweren sich die Finnen nicht über kaltes Wetter. Oder sie sind nicht so fußballverrückt wie wir Deutschen. Und bei uns würde niemals eine Death-Metal-Band wie Sotajumala in die Top 20 der Charts einsteigen, so wie sie es in Finnland taten.

Ihr zweites Album „Teloitus“ (deutsch: Hinrichtung) schoss auf Platz 17 der finnischen Charts – diesen Erfolg wollen sie nun mit ihrem dritten Album „Kuolemanpalvelus“ (Zeremonie des Todes) wiederholen bzw. übertrumpfen.
Der Eröffnungstitel „Syvyydessä“ fängt mit hastigen Riffs an, welche sich immer wieder mit langsam-walzenden abwechseln. Dadurch wirkt der Song sehr schwerfällig und will nicht so ganz in Fahrt kommen. „Paratiisin Kutsu“ dagegen behält konstant das Tempo bei und wirkt so viel dynamischer und gefällt besser als sein Vorgänger. Bei „Koulleet, Toinen Jae“ kann man klar Death und die mächtigen Grave als Einflüsse raushören, was das Stück sehr vertraut klingen lässt. Der Titelsong „Kuolemanpalvelus“ wird von Glockengeläut und dem beruhigenden Geräusch eines schlagenden Herzens eingeleitet. Das ruhige Thema wird von den Instrumenten übernommen, bis sie wieder in das typische Walzen übergehen. Insgesamt 15 Minuten dauert der letzte Song, bis er und das Album wieder mit Geläut enden.

Insgesamt ist den Finnen ein gutes Brutal-Death-Album gelungen, dass aber nicht ganz an Genrekollegen wie die genannten Death oder Grave rankommt, dazu fehlt den Stücken einfach das gewisse Etwas – hörenswert ist es dennoch allemal. Eine Chartplatzierung in Finnland sollte da auf jeden Fall drin sein! (ma)


unbenannt

Bewertung: 8/15 Punkte
Genre: Death Metal
Herkunft:
Finnland
Label: Cobra Records
Veröffentlichungsdatum: 17.09.2010
Homepage:
www.Sotajumala.com

Tracklist

  1. Syvvydessä
  2. Paratiisin Kutsu
  3. Koulleet, Toinen Jae
  4. Sokeus
  5. Sinun Virtesi
  6. Toinen Tuleminen
  7. Luut Sinusta Muistuttaen
  8. Kuolemanpalvelus


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*