Lacrimosa – „Sehnsucht“

Verfasst am 08. Mai 2009 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.050 views

Neues Feuer

Ein Album von Lacrimosa kann man immer mit einer gewissen Portion Neugier erwarten. Chefdenker Tilo Wolff hat im Laufe der ereignisreichen und höchst erfolgreichen Karriere von Lacrimosa schon viele dunkelmusikalische Perlen geschaffen – wie er zuletzt mit den starken „Echos“ (2003) oder dem umfangreichen Live-Werk „Lichtjahre“ (2007) beweisen hat. Nun liegt mit „Sehnsucht“ der heiß erwartete Nachfolger des letzten Studiowerks „Lichtgestalt“ von 2005 vor.

Nach dem ersten Durchlauf überrascht zuerst eine ungewohnte Härte, die Erinnerungen an ältere Alben wecken. Das knackige „Feuer“ ist in diesem Zusammenhang sicher das härteste Lacrimosa-Stück aller Zeiten. Gleichzeitig gelingt es Tilo jedoch, auch alle aktuellen Merkmale – insbesondere die genialen und opulenten klassischen Einflüsse – in das Jahr 2009 zu übertragen und in durchaus komplexen, aber immer spannenden Kompositionen wie „Die Taube“ oder „Koma“ gipfeln zu lassen. Leider kann nicht das ganze Material das gewohnt hohe Niveau des Schweizer Ausnahmekünstlers halten. Im Vergleich zu „Sehnsucht“ haben die Vorgänger noch ein klein wenig die Nase vorn. Trotzdem stehen Lacrimosa auch mit ihrem neuesten Werk unumstößlich und mit weitem Abstand an der Spitze des Gothic-Podests und untermauern ihre immens wichtige Stellung für die Szene.

Für alle Fans ist auch die zeitgleich erscheinende Special Version von „Sehnsucht“ interessant. Hier gibt es jedoch keinen obligatorischen Bonussong im Anhang – es sind gleich sechs Songs in alternativen (und teils stark veränderten) Versionen, die aus der limitierten Auflage ein im Grunde eigenständiges Album machen. (mk)

88698849_fbb91157d3

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Gothic
Herkunft: Schweiz
Label: Hall Of Sermon
Veröffentlichungsdatum: 08.05.2009
Homepage: www.Lacrimosa.ch

Tracklist

  1. Die Sehnsucht In Mir
  2. Mandira Nabula
  3. A.U.S.
  4. Feuer
  5. A Prayer For Your Heart
  6. I Lost My Star In Krasnodar
  7. Die Taube
  8. Call Me With The Voice Of Love
  9. Der Tote Winkel
  10. Koma

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*