Farewell Spit – „Clouded Truth”

Verfasst am 31. März 2020 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 364 views

Kann sich jemand von euch an Krezip erinnern? Die junge niederländische Band, der es rund um die Jahrtausendwende so sensationell gut gelungen ist, melodischen Rock mit gerade so viel Würze abzuschmecken, dass die Musik Fans aus Rock, Pop und sogar Metal angezogen hat, ohne sich dabei je eindeutig zu positionieren.
Es scheint so, als ob Krezip nun eine deutsche Reinkarnation bekommen haben: Farewell Spit!

Das Quartett aus dem Raum Koblenz macht schon mit der ersten EP verdammt viel richtig.
Auf dem „Clouded Truth“ betitelten Werk hat die Band eine hervorragend ausgewogene Mischung aus (radiotauglicher) Melodie und knackiger Gitarrenarbeit gefunden. Nachzuhören z.B. in der leichtfüßig tänzelnden ersten Single „Low Tide“, dem von Alica Rössler (Ex-Red Veil) zum schmachten zart gesungenen „Unreachable“ oder in „Just A Lie“ mit seinen hervorragenden Leads im Refrain!
Die Balance stimmt. Das Material auch. Damit sollte es auch Farewell Spit ein leichtes sein, Fans aus den verschiedensten Genre-Lagern zu ziehen. Es sei ihnen gegönnt! (mk)


Bewertung: 12/15 Punkte
Genre: Alternative Rock
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenproduktion
Veröffentlichungsdatum: 27.03.2020
Homepage: https://farewellspit.de/

Tracklist

  1. Fairytale
  2. Just A Lie
  3. Low Tide
  4. Sign To Go
  5. Unreachable
  6. Hidden Fight


Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.