Tieflader – „Apokalypse jetzt

Verfasst am 21. Dezember 2017 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 214 views

Bis das neue, heiß erwartete Farmer-Boys-Album fertig ist, können sich Alex Scholpps Riffjünger an einer neuen Tieflader-EP erfreuen.
Und dort lässt der Gitarrist die Saiten ordentlich qualmen. Der EP-titelgebende Opener „Apokalypse jetzt“ weckt mit seiner rohen, aggressiven Energie Erinnerungen an Die Allergie.
Dunkelblau“ drosselt das Tempo und eckt mit seinem sperrigen, gequälten Aufbau reichlich an. Der Stuttgarter Groove-Metal funktioniert eingebremst eben nur halb so gut.
Die Vollgas-Verfolgungsjagd „F.D.I.K.“ hingegen deutlich besser.
Gib mir die Hand“ ist zwar ebenfalls ein zäher Brocken, der doomige Ansatz passt hier aber gut und hätte auch den Schweissern zur „Willkommen im Club“-Zeiten gut gestanden.
Das dynamische „Sintflut“ rundet die launige EP gut ab. Für Fans eine Empfehlung, für Neueinsteiger kein Muss – aber eine gute Möglichkeit, sich mit dem Sound der Schwaben vertraut zu machen. (mk)


Bewertung: 9/15 Punkte
Genre: Groove Metal
Herkunft: Deutschland
Label: Ratzer Records
Veröffentlichungsdatum: 15.12.2017
Homepage: www.Facebook.com/Tieflader

Tracklist

  1. Apokalypse jetzt
  2. Dunkelblau
  3. F.D.I.K.
  4. Gib mir die Hand
  5. Sintflut


 

Hinterlasse eine Antwort

*