Heavenwood – „The Tarot Of The Bohemians – Part 1

Verfasst am 29. Juni 2016 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 712 views

Als die Portugiesen 1996 gestartet sind, haben sie mit „Diva“ und dem zwei Jahre später folgenden „Swallow“ zwei kleine Gothic-Metal-Perlen eingetütet und waren kurz davor, den nächsten größeren Schritt zu machen und neben den ähnlich erfolgreichen Landsmännern Moonspell die Welt zu erobern. Die berühmten musikalischen und persönlichen Differenzen verhinderten dies jedoch und ließen die Band bis 2008 quasi auf Eis liegen. Erst langsam begannen sich Heavenwood wieder zu dem zusammenzusetzen, was die Band vor einem Jahrzehnt zuvor ausgemacht hatte. Das Reunion-Werk „Redemption“ aus dem Jahre 2008 hörte sich auch entsprechend ziellos an. Ein Manko, das die Südländer auf dem folgenden „Abyss Masterpiece“ beinahe vollkommen ausgemerzt haben.
The Tarot Of The Bohemians – Part 1“ knüpft an dieses Level an und bietet Fans von melodischem, mit Gothic-Touch versehenem, aber keineswegs verweichlichten Symphonic Metal ein reich belegtes Buffett.
So macht der heftige Opener „The Juggler“ mit seiner opulenten Orchestration einer Band wie Epica durchaus Konkurrenz, während die nachfolgenden Stücke „The High Priestress“ oder „The Empress“ mit griffigen Refrains und wohl dosierten Verhältnissen aus Härte und Melodie eine andere Richtung einschlagen.
The Emperor“ packt dann die Groove-Keule aus und knüppelt sich mit finsterer Härte (und Blastbeats) durch die Konzept-Story, um die Tarotstudien des französischen Okkultisten Papus (Gérard Analect Vincent Encausse).

Leider können nicht alle Songs des über 70(!)-minütigen Albums das gleiche Niveau halten. Kleinere Durchhänger (vor allem im Mittelteil) ziehen das Gesamtergebnis ein wenig nach unten. Trotzdem macht „The Tarot Of The Bohemians – Part 1“ viel Spaß und bietet viele spannende Momente zum Entdecken. (mk)


Heavenwood

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Dark Symphonic Metal
Herkunft: Portugal
Label: Massacre Records
Veröffentlichungsdatum: 22.07.2016
Homepage: www.Facebook.com/HeavenwoodOfficial

Tracklist

  1. The Juggler
  2. The High Priestess
  3. The Empress
  4. The Emperor
  5. The Pope
  6. The Lovers
  7. The Chariot
  8. Justice
  9. The Hermit
  10. The Wheel Of Fortune
  11. Strength
  12. The Hanged Ma
  13. Frithiof’s Saga


Hinterlasse eine Antwort

*