Illdisposed – „To Those Who Walk Behind Us“

Verfasst am 17. August 2009 von Mathias Anthes (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.313 views

Alle Räder stehen still

Mit „The Prestige“ haben Illdisposed eine Wegänderung eingeschlagen. Die elektronischen Einflüsse von „1-800 Vindication“ oder „Burn Me Wicked“ sind komplett verschwunden, stattdessen gibt es Death Metal ohne Schnörkel. „To Those Who Walk Behind Us“ fährt die selbe Schiene, was sowohl Vor- als auch Nachteile hat.
Zwar haben wir es hier mit feinstem Death zu tun, doch die Stücke könnten auch genauso gut auf „The Prestige“ gewesen sein; es ist lediglich mehr vom Gleichen. Es fehlt einfach die Dynamik der alten Platten, die neuen Stücke prägen sich dem Hörer weniger schnell ein. Alle Titel sind im Mid-Tempo gehalten, wodurch ein weiterer Erkennungsfaktor rausfällt. Um eins klar zu stellen: Das Album ist weit davon entfernt schlecht zu sein! Deshalb wollen wir nun die positiven Eigenschaften beleuchten. Die Gitarrensoli zum Beispiel, die in typischer Illdisposed-Manier verspielt und verträumt wirken, und damit ein Gegenpol zum sonst straffen Death Metal sind. Auch die meisten Rhythmen sind gelungen und laden zum Headbangen und Mitrocken ein.

Wem „The Prestige“ gut gefiel, kann mit „To Those Who Walk Behind Us“ nichts falsch machen. Wer aber den eher experimentellen Klang der alten Alben mochte, sollte sich lieber vorher nochmal auf Illdisposeds MySpace-Seite einige Titel anhören. (ma)

illdisposed_tothosewhowalkbehindus_cover

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre
: Death Metal
Herkunft: Dänemark
Label: Massacre Records
Veröffentlichungsdatum: 28.08.2009
Homepage: www.Illdisposed.dk

Tracklist

  1. Blood On Your Parade
  2. For The Record
  3. Just Come And Get Me
  4. Seeking Truth – Telling Lies
  5. Sale At The Misery Factory
  6. To Those Who Walk Behind Me
  7. If All The World…
  8. My Number Is Expired
  9. Johnny
  10. This Unscheduled Moment
  11. Nu Gik Det Lige Så Godt

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*